Beiträge zum Stichwort ‘ Oesel ’

August Wilhelm Hupel: Nordische Miscellaneen und Neue Nordische Miscellaneen 1781 bis 1798

Hupel-August-Wilhelm

Auf die Retrospektive Digitalisierung der UB Bielefeld habe ich bereits in einem gesonderten Artikel hingewiesen. Zu diesen Erschließungsarbeiten gehören auch die kompletten Ausgaben “Nordischen Miscellaneen“ und “Neue Nordischen Miscellaneen“. Auf der Seite der UB Bielefeld können alle Artikel bequem über ein Inhaltsverzeichnis angesteuert und direkt gelesen werden, während die Universität Tartu alle diese Ausgaben als Download anbietet.



Materialien zur Oeselschen Adelsgeschichte

Ahnentafel-Stackelberg

Materialien zur Oeselschen Adelsgeschichte 1766, mit dem Verzeichnis der Geschlechter, die in das Adelsbuch des Arensburgischen Kreises im Jahr 1786 eingetragen worden sind. Anhang: Ergänzungen zum livländischen und estländischen Adel, heraldische Nachrichten von Gouverneuren, Statthaltern und Schlossvögten. Etwas über die Standeserhöhung des livländischen Ordensmeister Wolter von Plettenberg, über die verschiedenen Stände in Russland, sowie mehrere Ahnentafeln der von Poll, von Stackelberg, von der Osten genannt Sacken. Quelle: Hupel, August Wilhelm: Materialien zu einer öselschen Adelsgeschichte, nach der im Jahr 1766 dort beliebten, alphabetischen Ordnung, Riga:  [...]



Materialien zur Gütergeschichte Livlands

Die Dänischen Statthalter über Oesel waren: Claus von Ungern 1574-1576 Johann Uexküll von Menz 1576 Georg Fahrensbach von Nelvi bis 1584 Mathias Budde 1584 Johann Swabe bis 1593 Claus Sehestädt bis 1610 Friedrich Schenk von Werden Nils Kragge bis 1613 Jacob Becke 1617 Friedrich Rantzow 1626 Andreas Bille 1639 bis 1641 Woldemar Christian, Graf zu Holstein 1642