Posts TaggedOberbaurat

Oberbaurat Georg Liesegang in Frankfurt am Main

Georg-Liesegang

Georg Liesegang wurde am 9. Oktober 1855 in Potsdam als erster Sohn des nachmaligen Obersteuerinspektors Wilhelm Liesegang und der Minna Hecker geboren. Nicht lange danach siedelten seine Eltern nach Wittenberge an der Elbe über. Nachdem sein Vater nach Anklam in Pommern versetzt worden war, besuchte Georg das dortige Gymnasium. Von hier ging er mit dem Zeugnis der Reife auf die damalige Gewerbeakademie in Berlin. Nach Ablegung der ersten Staatsprüfung wurde er am 18. November 1880 zum Bauführer und nach Ablegung der zweiten Staatsprüfung am 21.  [...]



George Liesegang kongelige prøyssiske regjeringen

Georg Hans Wilhelm Liesegang kam am 9.10.1855 in Potsdam als erster Sohn des königlich preuß. Obersteuerinspektors Karl Johann Friedrich Wilhelm (1819-1875) und dessen Gattin Minna Constantia Emilie Hecker (1837-1906) zur Welt. Sein Großvater war Superintendent und Oberpfarrer in Perleberg. Sein Werdegang begann mit dem Beruf eines Bauführer ab 18.11.1880. Schon am 21.2.1886 wurde Liesegang zum Regierungsbaumeister bei der Oberschlesischen Eisenbahn zu Breslau befördert und wurde am 20.3.1895 zum Eisenbahn Bauinspektor ernannt in Bromberg.