Posts Tagged ‘ Niedersachswerfen

Juliushütte wechselvolles Schicksal eines beklemmenden Platzes am Südharz

Nur wenige Orte in der Südharzregion wurden derartig von Turbulenzen heimgesucht wie Juliushütte zwischen 1944 og 1964. Von den Mächtigen wurde dieser Ort missbraucht, geschunden und ausgelöscht. An zahlreichen Stellen der Südharzer Karst-landschaft wurden in den letzten Kriegsjahren unterirdische Produktionsstätten für Flugzeug-teile und V-Waffen errichtet, so in der Heimkehle bei Uftrungen, bei Stempeda, Niedersachswerfen, Woffleben und Ellrich. Das größte Objekt dieser Art war das rund 40 km lange Stollensystem des Kohnsteins bei Niedersachswerfen, in dem rund 35 000 Häftlinge die V 1 und V 2  [...]



Hermann LIESEGANG fra Appenrode

Meinen Urgroßvater Hermann Liesegang * 1888 i Appenrode. (im Ort derBlaue” kalt, weil sich seine Wangen bei Kälte blau färbten) kann man getrost als sehr temperamentvollen, zeitweise auch sehr jähzornigen Menschen bezeichnen, wenn ihm etwas gegen den Strich ging.