Alle Artikel mit dem Schlagwort: Niedersachsen

Schriftsteller-Lexikon

Lexikon der niedersächsischen Schriftsteller von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart

Lexikon namhafter Schriftsteller aus Hannover, Braunschweig, Oldenburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg, den Hansastädten Lippe und Waldeck, mit biographischen Notizen versehen. Quelle: Eckart, Rudolf: Lexikon der niedersächsischen Schriftsteller von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart, Osterwieck, Zickfeldt 1891Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Historische Bücher zur Landesgeschichte Niedersachsens

Unter dem Namen “Brunsvigensien der Universitätsbibliothek Braunschweig” bietet die Digitale Bibliothek Braunschweig eine umfangreiche Sammlung an, von denen ich die nachfolgenden Beispiele ausgewählt habe: Urkundenbuch der Stadt Braunschweig Band 1, im Auftrage der Stadtbehörden hrsg. von Ludwig Hänselmann. Mit drei Tafeln Schriftproben und Siegel. Festchronik zur Erinnerung an die Tausendjährige Jubelfeier der Stadt Braunschweig von […]

Braunschweiger Persönlichkeiten

August Heinrich Christian Gelpke, ein Astronom am Collegium Carolinum zu Braunschweig. Anhand der Biographie des Gymnasial- und Hochschullehrers August Heinrich Christian Gelpke (1769-1842) werden folgende Aspekte untersucht: Seine Auseinandersetzung mit der rasanten Entwicklung in den Naturwissenschaften, insbesonders in der Astronomie, um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. Johann Joachim Eschenburg (1743-1820) Professor am Collegium […]

Zeitschrift des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde

Der Harzverein für Geschichte und Altertumskunde wurde 1868 in Wernigerode unter anderen von Eduard Jacobs und Georg Bode gegründet. 1877 übernahm der Wolfenbütteler Bibliotheksdirektor Otto von Heinemann für zwanzig Jahre den Vorsitz. Ein langjähriger früherer Vorsitzender war auch Amtsgerichtsrat Walther Grosse. Nach der Auflösung des Vereins nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte in den Westzonen dessen […]