Beiträge zum Stichwort ‘ Nedopil ’

Deutsche Adelsproben aus dem Ordens-Zentralarchiv in Wien

In seinem Beitrag Ahnenproben in der frühen Neuzeit zitiert Klaus Graf aus seinem Artikel “Ahnenprobe“ in: Enzyklopädie der Neuzeit, hrsg. von Friedrich Jäger, Bd. 1, Stuttgart 2005, Sp. 146-14… Die Ahnenprobe war der Nachweis oder die Darstellung der Herkunft von vier, acht, sechzehn usw. adeligen Ahnen (Adelsprobe). Die vor allem im deutsch-sprachigen Raum bedeutsame Ahnenprobe war ein normatives Instrument der Exklusion, das einen institutionellen oder genossenschaftlichen Binnenraum gegen unerwünschte Eindringlinge abschotten sollte. Bei der Ahnenprobe in Form der “Aufschwörung” mussten die Probanden und Zeugen eidlich  [...]