Entradas con la etiqueta ‘ Mecklemburgo ’

Wendisch Rambow und Rambow im Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen

In einer Urkunde vom 7.10.1325 erteilte Fürst Heinrich II. seine Zustimmung, dass Hermann von Rambow eine Hufe zu Rambow an das Wismarer Heilig-Geist-Haus verkauft. Eine rechtsverbindliche Abschrift davon aus dem Jahre 1350 ist vorhanden im Privilegienbuch. Der Wortlaut der Urkunde ist auch veröffentlicht im Mecklenburgischen Urkundenbuch (MUB) VII, No.. 4656. DE 1357 scheint der Besitz der Familie in Rambow und in Stieten an die Stadt Wismar gelangt zu sein.



Willi Behrens de Techentin

Mi abuelo Willi Behrens * 20.8.1905, Tengo una gran, muy fuerte y (en mi opinión) hombre increíblemente carismático recordar. Fue diligente indiscutible, LISTO, con valentía y estrictamente.

FUERA 27.12.1939 lo puso Otto Wenzel, Propietario de una empresa maderera que se especializa en la sala y en un ferrocarril que duermen como administrador de sus bienes Berkau. (La contabilidad completa de todos los recibos y cartas de este período se ha conservado)

Su esposa, Ursula, fue la madrina de la hija menor, Margarita. Otto Wenzel le envió el 20.2.1941 después de Loccum (Círculo de Nienburg) Para ejecutar una orden más grande. Se trataba de la transformación de madera de pino de la Cruz.



Hexenprozesse in Mecklenburg

Nachfolgende, aus Rambow stammende Personen waren wegen Hexerei angeklagt: 1621 Elisabeth Hakers starb durch Verbrennung auf dem Scheiterhaufen 1697 Trine Molten (verstarb während des Verfahrens durch Folterei) 1697 Christian Korff und Anngret Moltken (Verbleib unbekannt) Aquellos: Landeshauptarchiv Schwerin, Acta constitutionum et edictorum; Kriminalakten der Städte und Ämter Stadtarchive Rostock, Schwerin, Güstrow, Wismar, Parchim und Sternberg Protokollbücher und Spruchakten der juristischen Fakultäten der Universitäten Rostock, Greifswald, Helmstedt und Brandenburg (1570 HASTA 1720) Universitätsbibliothek Rostock, Abt. Sondersammlung, Bestand Familienpapiere Verzeichnis der Copulationen von den Anfängen bis 1704,  [...]