Beiträge zum Stichwort ‘ Mannheim ’

Bassermannsche Familien-Nachrichten

Bassermann

Der Stammvater Dietrich Bassermann ist um 1644 nach Windecken im Kreis Hanau gezogen. Hier wurden ihm und seiner Gattin Christine zwei Kinder geboren: am 8. Juni 1645 der Sohn Wilhelm, der in der Hospitalkirche zu Hanau getauft wurde und 1648 Söhnlein Johann Dietrich. Dietrich Bassermann besaß ungefähr sechs Jahre die Hochmühle in Windecken, ehe er nach Ostheim zog. Es ist urkundlich belegt, dass er 30 Jahre alt war anno 1645 – er starb 67-jährig 1682. Von Johann Dietrich wird berichtet, dass er am 1. Februar  [...]



Stammregister und Geschichte der Familie Bonte mit ihren Verzweigungen seit 1620

Für die Familiengeschichte sowie den Bonte´schen Stammbaum wurden unter anderem die Kirchenbücher der deutsch und französisch-reformierten Kirchen zu Magdeburg und Berlin durchgegangen. Der Grundstamm Jean Bonte des Ersten, teilt sich in die beiden Hauptstämme von Jean Bonte le jeune und Jean Bonte dem Zweiten. Jean Bonte der I. wurde um das Jahr 1620 geboren. Er wurde Zimmermann und verheiratete sich mit Marguerite de la Croix. Sie gebar ihm zwei Söhne. Nach dem westfälischen Frieden verließ er getrieben vom Einfluss der Kirchenreformation seinen Geburtsort und begab  [...]