Posts TaggedLausitz

Lebensbeschreibung des Ehrenfried Walther v. Tschirnhaus

Ehrenfried Walther von Tschirnhaus, Herr auf Kieslingswalde und Stoltzenberg, wurde unweit von Görlitz am 10.4.1651 nachmittags um 18:00 Uhr geboren und am 12.4. døpt. Er wurde berühmt als war Naturforscher (Alchemist, Didaktiker, Mathematiker, Mineraloge, Filosof, Physiker, Techniker, Vulkanologe)



Den elektroniske kirke katalogen til Gröben av 1578 til 1769

Landsbyen var første Gröben 1352 nevnt i charter av Louis den romerske. Det ligger sør-vest for Berlin i midten av Nuthe Nieplitz. Gröben en gang tilhørte den velstående spredning i Teltow familie av Gröben. I 1416 ble sparket av Schlabrendorfs på sin plass, som kom fra samme landsby i Luckau i Lausitz. På grunn av den innkommende registreringer av Pastor John Thile 1. Vi vet mer enn noen gang i livet til to søsterbyer Groben og Siethen, die sehr idyllisch an zwei Seen liegen.  [...]



Saxonica: Lausizische Monatsschrift und Neues Lausitzisches Magazin 1793 til 1900

Lausitz

Lausitzisches Magazin oder Sammlung verschiedener Abhandlungen und Nachrichten zum Behuf (Zweck) der Natur-, Kunst-, Welt- und Vaterlandsgeschichte, der Sitten, und der schönen Wissenschaften. (Fehlende Ausgaben sind auffindbar via HathiTrust oder Internet Archive Lausizische Monatsschrift: Bd. 1793, 1-6 Bd. 1793, 7-12 Bd. 1794, 1-6 Bd. 1794, 7-12 Bd. 1795, 1-6 Bd. 1795, 7-12 Bd. 1796, 1-6 Bd. 1796, 7-12 Bd. 1797, 1-6 Bd. 1797, 7-12 Bd. 1798, 1-6 Bd. 1798, 7-12 Bd. 1799, 1-6 Bd. 1799, 7-12 Weitere Ausgaben auf Seite 2