Entradas con la etiqueta ‘ Historia de la Cultura ’

Anuario de la historia de Suiza

Mit interessantengeschichtlichen Beiträgen vollgespickt, son los 45 Bände der Jahrbücher für schweizerische Geschichte (1876-1920) die als Online-Ausgaben mit Downloadmöglichkeit imretro.seals.ch Portalzur Verfügung gestellt werden. Neben Aufsätzen zum Bauernkrieg, der politischen- und Kirchengeschichte der Eidgenossen, gibt es Artikel zur Buchdruckerkunst, sowie Orts- und Familiengeschichte.. Die vier Register-Bände sind zum Blättern direkt verlinkt.



Diario de resina asociación para la historia y la arqueología

Der Harzverein für Geschichte und Altertumskunde wurde 1868 in Wernigerode unter anderen von Eduard Jacobs und Georg Bode gegründet. 1877 übernahm der Wolfenbütteler Bibliotheksdirektor Otto von Heinemann für zwanzig Jahre den Vorsitz. Ein langjähriger früherer Vorsitzender war auch Amtsgerichtsrat Walther Grosse. Nach der Auflösung des Vereins nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte in den Westzonen dessen Wiedergründung, während es in der sowjetischen Besatzungszone zu keiner Neugründung kam. Nach der Wiedervereinigung konnte der bis dahin in Braunschweig ansässige Verein auch wieder in den neuen Bundesländern aktiv werden.  [...]



CV de sermones fúnebres

Leichenpredigten-Handwerker

CV de sermones fúnebres dar alguna información valiosa sobre las vidas anteriores de las diferentes clases, sobre todo en términos culturales. Para los artesanos y comerciantes, nos dicen, cómo y dónde obtuvo su formación, comenzó a enseñar a qué edad. Estos candidatos son también un espejo claro para la compra de Wanderlust- y jornaleros, y la juventud académica. A pesar de las condiciones de mercado extremadamente difíciles, cruzaron el reino, y muchas veces el conjunto de Europa. Manche haben fern des Elternhauses eine neue Heimat gefunden. Auch über die Handelsbeziehungen erhalten wir durch Leichenpredigten  [...]