Beiträge zum Stichwort ‘ Kolonistenstadt ’

600 Mecklenburger Kolonisten in Danzig

Grotefend

Der Aufruf des Deutschen Ordens zur Ansiedlung im fernen, damals noch unwirtschaftlichen Osten verhallte nicht wirkungslos. Zu Tausenden strömten die Familien über die Elbe.. Während auf dem platten Lande die alten Gebieter und Bebauer, die stolzen polnischen Grundbesitzer und die sklavischen Knechte sich noch längere Zeit ziemlich ungestört auf ihren ererbten Sitzen und Dorfschaften aufhielten, sammelte sich in den Städten Deutsches Leben in einem Volk an. Danzig als Kolonistenstadt erblühte zu einem mächtigen Handelsplatz, davon zeugt das Bürgerbuch Danzigs, das sich von Mitte des 14.  [...]