Posts Tagged ‘ Medlemsregisteret ’

Kirchenbücher und Volkszählungen im Dänischen Staatsarchiv

Alle überlieferten dänischen Kirchenbücher bis 1925 sind im Digitalisierungs-Projekt enthalten. Eine vorherigekostenloseRegistrierung ist Voraussetzung. Volkszählungen sind von 1787 til 1925 verfügbar. Die dänische Demographische Datenbank bietet eine Suche nach verschiedenen Quellen an: Census, eine Auswandererdatenbank und die Zuwanderer. Bei den Volkszählungen sind nur die historischen Gebiete des Königreichs Dänemark, nicht aber das Gebiet des ehemaligen Herzogthums Schleswig das heute zu Dänemark gehört, enthalten.



Genealogische und Geschichtliche Digitalisate des Nationalarchivs Norwegen

Ich bitte gleich vorweg um Nachsicht, wenn die eine oder andere Übersetzung aus dem Norwegischen etwas daneben gegangen ist. Das National Archiv bietet neben nachstehenden Digitalisaten (Webboks) eine Datenbank mit digitalisierten Kirchenbüchern (auch in englisch verfügbar) mit der Möglichkeit der Suche nach Namen, Zeitraum, nach Gemeinde und Landkreis.



Den elektroniske kirke katalogen til Gröben av 1578 til 1769

Kirkeboka ble dessverre tatt av rutenettet, Dette er svært uheldig! Landsbyen var første Gröben 1352 nevnt i charter av Louis den romerske. Det ligger sør-vest for Berlin i midten av Nuthe Nieplitz. Gröben en gang tilhørte den velstående spredning i Teltow familie av Gröben. I 1416 ble sparket av Schlabrendorfs på sin plass, som kom fra samme landsby i Luckau i Lausitz. På grunn av den innkommende registreringer av Pastor John Thile 1. erfahren wir mehr als zuvor aus dem Leben der beiden  [...]



Mecklenburg Kirchenbuchduplikate 1876-1918

Diese Datensammlung enthält Kirchenbuch-duplikate evangelischer und katholischer Kirchgemeinden in den ehemaligen Herzogtümern von Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz, jetzt Teil von Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland. Die Kirchgemeinderegister enthalten Aufzeichnungen von Taufen, Fødsler, Bryllup, Bestattungen, Todesfällen, Konfirmationen und Kommunionen. Der Großteil der Aufzeichnungen deckt die Jahrgänge 1876-1918 fra. Es gibt jedoch auch einige frühere Aufzeichnungen, einige so früh wie 1716.