Entradas con la etiqueta ‘ Ilfeld ’

Noticia genealógica y biográfica de ambas cepas de sexo Wangenheim y Winterstein

Wangenheim-Wappen

Wangenheim como el nombre del lugar de sexo y nos encontramos en el primer monje de Fulda Eberhard sobre el medio de 12. Century lista compilada de los bienes de la Fulda pin.



Umweltforscher Wilhelm Liesegang aus Ilfeld

Ilfeld-um-1890

Geboren wurde Wilhelm Liesegang als Sohn des Hotelbesitzers Emil Liesegang (1858-1929) und dessen Gattin Charlotte Pabst aus Lipprechterode (1870-1944) Dessen Vater Wilhelm Eduard (1810-1880) Schneidermeister in Ilfeld, war der Bruder meines Ur Ur Ur Ur-Großvaters Friedrich August Liesegang, Gärtner in Ileld. Wilhelm Liesegang hatte drei weitere Geschwister, von denen Walter (1899-1997) das Hotel vom Vater übernahm. Verheiratet war Wilhelm mit Ilse Kommritz (1902-1976) eine Tochter des Bankbeamten Emil Kommritz in Liebstadt (Prusia Oriental) und der Elsbeth Stephani. Sein Sohn Dietrich (*1930-1989) war Dipl. Ing., Direktor beim  [...]



Heimatliteratur para el distrito de Nordhausen y el medio ambiente

archiv

El distrito de Nordhausen es el distrito más al norte de Turingia. Los distritos vecinos son en el norte y el este de Sajonia, los dos- Anhalt condados resina y Mansfeld-Suedharz, en el sur de Kyffhäuserkreis, en el oeste y el noroeste de Eichsfeld los distritos de la Baja Sajonia Osterode y Goslar. En la Edad Media, la región pertenecía a la provincia de Hohenstein, Sí Nordhausen fue de 1220 Gratis Imperial City. Por la Paz de Westfalia, el área del condado cayó en gran medida a Prusia. En 1802 perdió su estatus imperial ciudad Nordhausen. 1816 entstand ein Kreis Nordhausen innerhalb der neugebildeten preußischen  [...]



Kefer Steiner jugo de gusano producido contra la tos ferina en Ilfeld

Bei meinem letzten Besuch in Ilfeld habe ich auch die älteren Grabstätten fotografiert, unter anderem die der Familie Keferstein. Als wie dann so beisammen saßen, erzählte mir meine Tante Edith ein wenig aus dem geschichtlichen Hintergrund dieser Familie. (Ohne jetzt auf die genealogischen Details einzugehen, die sind beim Familienverband nachzulesen mit Wappen, Bildern und großem Stammbaum)



Pastor Johann Valentin Liesegang in Ilfeld

Valentin war 1612 vermutlich als Sohn des Bürgermeisters von Ellrich, Burchard Liesegang geboren worden. Sein Vater war zuerst Kämmerer in Ellrich und 1618, 1621 Y 1624 hiesiger Bürgermeister wie dasRote Buch des Magistratsverrät. Bruder Hans ist dort ab 1627 als Ratsmitglied und ab 1649 als Bürgermeister genannt. Al 25.7.1643 wurde Valentin in Ilfeld als Pastor eingeführt. Er gilt als der älteste Kirchenbuchführer des Ortes. Zuvor war er acht Jahre als Lehrer tätig. Eine gußeiserne Grabplatte, die in die Wand eines zur Krypta führenden  [...]