Beiträge zum Stichwort ‘ Hochadel ’

Die Freien von Saneck und ihre Chronik als Grafen von Cilli

Unter zweierlei Namen und in wechselnden Verhältnissen erscheint eines der größten Dynastengeschlechter der mittelalterlichen Steiermark und der östlichen Alpenländer überhaupt, es sind die “Freien von Saneck und die Grafen von Cilli”. Durch nahezu vier Jahrhunderte lassen sie sich zurückverfolgen und während bei anderen Dynastenfamilien ein Zersetzen und Zersplittern des Besitzes und Erlöschen derselben zu beobachten ist, gibt es bei den Saneck-Cilliern einen geradezu sprunghaften Aufschwung, dem ein jähes Erlöschen des Geschlechtes durch den gewaltsamen Tod seines letzten und bedeutendsten Vertreters folgt. Alles beginnt auf einer  [...]



Wappenbuchsammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek

Die vom Münchener Digitalisierungszentrum bereitgestellten Wappenbuchsammlungen sind wahre Fundgruben heraldischer Kunst und Buchdruckerkunst, die so manches Forscherherz erfreuen werden. Chorographie Flanderns in Portraits der Landesfürsten, den Wappen des Adels und des Landes in seiner Geographie, Niederlande 1562 Inhalt: Arnulf I., Graf von Flandern, Balduin VII., Graf von Föandern, Karl I. der Gute, Philipp II. der Kühne, Herzog von Burgund, Johann Ohnefurcht, Herzog von Burgund, Philipp der Gute, Maria von Burgund, Kaiser Maximilian I., Philipp I. König von Kastilien, Kaiser Karl V., Isabella von Portugal, Philipp  [...]



Sammlung von Ahnenlisten und Nachrichten über Adelsgeschlechter in alphabetischer Reihenfolge

Wappenmix

Diese Liste wird ständig erweitert. Namen von Adelsgeschlechtern die hier nicht auftauchen, sind höchstwahrscheinlich mit einem eigenen Artikel berücksichtigt worden, eine Suche auf der Webseite (im Feld oben rechts) lohnt sich deshalb unbedingt! Download-Hinweis: Das Firefox-Addon http://www.googlesharing.net laden. Das eingeschaltete Browsen simuliert nun die Suche als US-Bürger und ermöglicht im Gesamtergebnis zuverlässig einige Downloads mehr, wenn man darauf achtet die Domain mit http://books.google.com/ aufzurufen. Diese Lösung bevorzuge ich persönlich, weil die immer wieder neue Suche nach funktionierenden Proxys mehr als nervt. Sollte mit diese Methode der Download nicht klappen, hilft nur ein  [...]