Posts Tagged ‘ Wapenkunde ’

Das Wappen der Familie Andreas Liesegang aus Förderstedt



Records en documenten over de geschiedenis van de zwaan-Orde

Uittreksel uit de inhoud: Rooster van de jaren vijftig van de 15. Jahrhunderts Die Stiftungsbriefe des Markgrafen Albrecht Namensverzeichnis der Mitglieder Süddeutscher Zunge (Seelbuch) alle voorzien van biografische schetst een algemeen beeld over de geschiedenis van het land te presenteren. (Online editie) Auteur Siegfried Haenle, Uitgever Brugel en zoon, Ansbach 1876



De Duitse Herold: Kwartaalblad voor wapen-, Siegel en familiegeschiedenis

Uitgegeven door de Vereniging van Berlijn Herald. Nogmaals wil ik relevante literatuur te bieden en de problemen van het kwartaalblad bezit zijn van een veel achtergrondinformatie en historische essays een. De geschriften werden gepubliceerd onder de titel: “Quarterly Journal van de heraldiek en genealogie sphragistics” ( 1873-1889) “Kwartaalblad voor wapen-, Siegel en familiegeschiedenis” (1890-1.931) Als u een kort overzicht zijn hier enkele voorbeelden van de inhoud van de uitgaven 1876-1894: De samenvattingen van de familie van Sterbfritz, Wapenschild van de heren en baronnen van Puttkamer, het huis Krockow, Fragmenten van de genealogie Schledorn, Russische adel voorwaarden, Schirach en het Von Schirach,  [...]



Middeleeuwse zegel van het aartsbisdom Magdeburg

Dieses Buch in drei Teilen beschäftigt sich ausführlich mit der Erforschung gleicher Wappenfiguren und Formationen und die damit verknüpfte Frage über Ursprung und Verbreitung des betreffenden Geschlechts, mit Abstechern in die Genealogien. Ihre etwaige Stammesgemeinschaft mit anderen, oder bei Städte- und Geistlichkeits-Siegeln auch Hinweise auf verwandte Darstellungen, die Bedeutung der Embleme, sowie eine genaue heraldische und historische Erläuterung der Siegel und Wappen im Sinne der Kunst und Kulturgeschichte.



Heraldische Geschiedenis van de Kunst in Zwitserland

Der Verfasser hat in dem Buch „Die Geschichte der Heraldischen Kunst in der Schweiz im XII. und XIII. Jahrhundert“ das Gebiet der Schweiz zu der Untersuchung in diesem Buch gewählt, weil sich hier die Entwicklung der Heraldik unter dem Einfluss französischer und italienischer Kulturströmungen frühzeitig und rasch vollzogen hat und weil das Land reich an heraldischen Denkmälern ist. Unter den Abbildungen finden sich , um ein paar Beispiele zu nennen, die Siegel des Grafen von Montfort 1214, die des Grafen Rudolf von Habsburg 1243, Ulrichs  [...]