Alle Artikel mit dem Schlagwort: Greifswald

Taufregister-Greifswald

Verzeichnis aller Geburten in der Nicolaigemeinde zu Greifswald vom Jahre 1701 bis 1816

Die Digitale Bibliothek Mecklenburgs veröffentlicht das obengenannte mehrbändige Werk: Verzeichnis aller in der Greifswalder Nicolaigemeinde Gebornen und Getauften mit einem Register aller ehelich geborenen Kinder und einem extra Register von allen unehelich geborenen aus dem Zeitraum 1701-1746 Verzeichnis aller in der Greifswalder Nicolaigemeine Gebornen vom Jahr 1792 bis 1816 Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Das Geschlecht Boehmer-Behmer aus Pommern

Die Geschichte beginnt mit Nikolaus Bemer in Rügenwalde, welcher Ende 1591 oder Anfang 1592 in Greifswald geboren wurde. Er ist der Stammvater der bekannten lebenden Zweige des Geschlechts. In seiner Heimatstadt hatte er Jura studiert und siedelte um 1615 nach Rügenwalde über. Ein Jahr darauf war er Mitglied der Gilde der Kaufleute und bewohnte das Haus in der Langenstraße hinter dem Rathaus, das seine Ehefrau Veronica in die Ehe mitbrachte. Nikolaus Bemer war 1628 Ratsherr und 1634 Kämmerer, sowie 1642 Bürgermeister in Rügenwalde. Er wurde 1635 erster Provisor der Marienkirche.

Pommersche Genealogien

Pommersche Genealogien: Vereinsschrift der Greifswalder Abtheilung der Gesellschaft für Pommersche Geschichte und Altherthumskunde ; Vereinsschrift der Rügisch-Pommerschen Abtheilung der Gesellschaft für Pommersche Gechichte und Altertthumskunde in Stralsund und Greifswald, Mitschöpfer dieser Werke war Theodor Pyl (1826-1904)