Beiträge zum Stichwort ‘ Germanisierung ’

Liste latinisierter und gräzisierter Familiennamen

latein

Innerhalb genealogischer und geschichtlicher Forschungen ist man automatisch immer wieder konfrontiert mit latinisierten oder gräzisierten Namensformen. Nicht jeder kann mit “diesem Latein” etwas anfangen, deshalb habe ich gedacht, ich schreibe einmal die gebräuchlichsten Namen auf, die auch in meinen Forschungen immer wieder vorkommen. Die Liste ist bei weitem nicht vollständig, gerne nehme ich Ergänzungen und Korrekturen entgegen. Buchstabe A-H Buchstabe K-P Buchstabe R-Z Adami = Adams Acidalius = Havekenthal Aepinius = Hoch, Hoeck Aenobarbus = Rothbart Agricola = Pawer oder Bauer Albanus, Auriga = Fuhrmann  [...]



Rambow im Müritzkreis

Im Jahre 999 wird der Ort Rambow als Holzfällerort gegründet, um 1100 unterwirft Herzog Heinrich der Löwe von Sachsen die wendischen Gebiete jenseits der Elbe. Graf Heinrich stirbt 1164, aber bis zu seinem Tode hat er den Westen Mecklenburgs bis Schwerin so germanisiert, dass das Gebiet “wie eine Deutsche Kolonie” aussah. Ab 1180 erfolgt eine gezielte Christianisierung der slawischen Gebiete. Zahlreiche Einzelgräber und Grabfelder insbesondere zwischen “Wüster Kirche” und Schliesee weisen auf stein,- und bronzezeitliche Kulturen hin. Am 7. Juni 1271 wird Rambow erstmals durch  [...]