Beiträge zum Stichwort ‘ Genealogie ’

GeoGreif – Geographische Sammlungen

GeoGREIF enthält Karten und Kartenwerke, die am Institut für Geographie und Geologie der Universität Greifswald bzw. im Landesarchiv Greifswald im Original verfügbar sind. GeoGREIF weist zu jeder erfassten Karte die wichtigsten Metadaten im DublinCore-Format nach, die ein leichtes Auffinden ermöglichen. Die Karten sind thematisch geordnet in verschiedenen Sammelgebieten abgelegt. Die Sammlungen werden kontinuierlich erweitert durch die Mitarbeiter/Innen des Instituts für Geographie und Geologie der Universität Greifswald.



Rostocker Gelehrte aus den drei letzten Jahrhunderten

Das mehrbändige Werk umfasst biografische Darstellungen der Gelehrten die in Rostock gelebt und gewirkt haben. Diese aufwendige Arbeit wurde verfasst von dem protestantischen Theologen und Historiker Johann Bernhard Krey (*Dezember 1771 + 6. Oktober 1826) Mit dieser Gelehrtengeschichte (die als Digitale Edition von der Universitätsbibliothek Rostock bereitgestellt wurde)  erwarb er sich große Verdienste im Mecklenburgischen. Krey hatte an der Universität Rostock  und in Jena Theologie studiert. Im Jahre 1807 bestellte man ihn zum Diakonus und 1814 zum Pastor an St. Petri in Rostock. 1816 wurde  [...]



Freiburger Dokumentenserver (FreiDok)

Der Freiburger Dokumentenserver ist ein kleiner Geheimtip, den ich heute etwas näher vorstellen möchte. Der “Freiburger Dokumentenserver” bildet zusammen mit weiteren Volltextservern anderer Hochschulen eine “Virtuelle Forschungsbibliothek” Er wurde im Rahmen der ” Zukunftsoffensive Junge Generation” des Landes Baden-Württembergs eingerichtet und wird von der Universitätsbibliothek Freiburg betreut. Die elektronischen Dokumente werden wie konventionelle Literatur erschlossen und im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) sowie im Freiburger Online-Katalog nachgewiesen. Dadurch wird gewährleistet, dass sowohl konventionelle als auch elektronische Veröffentlichungen in einem einheitlichen Katalog verzeichnet sind. Neben der Erschließung in  [...]



Das Archiv von Schlüsselberg

Das oberösterreichische Landesarchiv, durch die Hochherzigkeit der Landesvertretung seit 1. September 1896 neu organisiert und in dementsprechenden Räumen untergebracht, besitzt als seinen wertvollsten Bestandteil das “Schlüsselberger Archiv”… welches von dem vaterländischen Geschichtsschreiber Johann Georg Adam Freiherrn von Hoheneck (auch seine eigene Lebensgeschichte enthaltend) auf dessen Stammschloss Schlüsselberg bei Grieskrichen begründet und im Jahre 1834 von den Ständen des Landes für ihr Archiv erworben wurde.



Brandenburgisches Genealogisches Jahrbuch 2009

Neu erschienen und mit folgendem Inhalt versehen ist das oben genannte Jahrbuch sehr zu empfehlen: Brandenburgische Geschichte * Die ehemals sächsischen Gebiete Brandenburgs * Geschichten vom Goldrubin – Glasmachertradition von Kunckel bis Kralik Allgemeine Genealogie * Familienstiftungen als genealogische Quelle – am Beispiel der Koephjohannschen Stiftung in Berlin Brandenburgische Genealogie * Dr. Joachim Wilhelm Erdmann Liesegang (1791-1878), Superintendent und Oberpfarrer zu Perleberg * Der Familienname Fourestier in Berlin * Die Familie Heffter – eine traditionsreiche Bürgerfamilie aus der Mark