Posts Tagged ‘ Slektsforskning ’

Stipendiatenbuch der Universitäten Giessen und Marburg

Stipendiatenbuch

Dieses Werk eignet sich hervorragend für die Familienforschung: die Namen der Stipendiaten sind für Jahre 1652-1690, 1720-1744 og 1748 til 1774 zum größten Teil der im Giessener Universitätsarchiv aufbewahrten Matrikel entnommen. Für die übrigen Jahre diente zum Teil das von Kilian Rudrauff angelegte Diarium. Die Angaben über Herkunft und Lebensweg der Stipendiaten stammen aus mehreren hundert Bänden Personalakten.



Kirkebøkene av de protestantiske kirkene i provinsen Sachsen

0019

Innhold: Konsistorialbezirk Magdeburg med Magdeburg-regionen, Merseburg og Erfurt, Konsistorialbezirk Wernigerode, Stolberg, Roßla. Ortsnamen-Register und Nachweis der Militärkirchenbücher Quelle: Machholz, Seriøst: Kommunikasjon ved Senter for tyske folk- og slektshistorie, Quellen und Darstellungen aus dem Gebiete der Genealogie und verwandter Wissenschaften Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen in der Provinz Sachsen, 30. Utgave, Leipzig 1925 (Last ned) Liste der verfilmten Kirchenbücher von A-Z als pdf-Dokument Liste verfilmter Orte 19-02-2007.pdf



Danziger familiengeschichtliche Beiträge

rambow

År 1929 Zehn Jahre Gesellschaft für Familienkunde, Kongevåpenet- und Siegelkunde in Danzig Danziger Quellenkunde Die Kirchenbücher des Danziger Gebietes im Staatsarchiv Die Danziger Stadtschreiber bis 1650 Die Familie Groddeck Ahnentafel des Hans Albert Hohnfeldt



Die Kirchenbücher der Provinz Westpreussen

Übersicht über den Bestand der Kirchenbücher in Westpreussen, aus den evangelischen Kirchengemeinden im Bezirk des kgl. Konsistoriums zu Danzig, katholische Kirchengemeinden des Bistums Kulm, Militärgemeinden und Kirchenbücher der Regimenter.



Bearbeitung von Birkenfelder Kirchenbüchern

Wichtiges und wertvolles familiengeschichtliches Material bieten die Kirchenbücher im Allgemeinen, darüber hinaus vermitteln sie uns Einblicke in die Kultur- und Volkskunde. Die Kirchenbücher Birkenfelds (deren 1. Teil hier vorliegt) sind fast vollständig seit ihrer Einführung nach der Reformation 1568 erhalten geblieben.Aber auch aus dem benachbarten, einst zweibrückischen Achtelsbach hat sich ein Kirchenbuch bis 1573 erhalten. Birkenfeld ist die Kreisstadt des Landkreises Birkenfeld im südwestlichen Teil von Rheinland-Pfalz. Achtelsbach gehört zur Verbandsgemeinde Birkenfeld.