Posts Tagged ‘ Ellrich ’

Heimatliteratur für den Landkreis Nordhausen und Umgebung

archiv

Der Landkreis Nordhausen ist der nördlichste Landkreis von Thüringen. Nachbarkreise sind im Norden und Osten die beiden sachsen- anhaltischen Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz, im Süden der Kyffhäuserkreis, im Westen der Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten die niedersächsischen Landkreise Osterode am Harz und Goslar. Im Mittelalter gehörte die Region zur Grafschaft Hohnstein, Nordhausen selbst war ab 1220 Freie Reichsstadt. Durch den Westfälischen Frieden fiel das Kreisgebiet zum Großteil an Preußen. Dans 1802 verlor Nordhausen seinen Reichsstadtstatus. 1816 entstand ein Kreis Nordhausen innerhalb der neugebildeten preußischen  [...]



Pastor Johann Valentin Liesegang in Ilfeld

Valentin war 1612 vermutlich als Sohn des Bürgermeisters von Ellrich, Burchard Liesegang geboren worden. Sein Vater war zuerst Kämmerer in Ellrich und 1618, 1621 et 1624 hiesiger Bürgermeister wie dasRote Buch des Magistratsverrät. Bruder Hans ist dort ab 1627 als Ratsmitglied und ab 1649 als Bürgermeister genannt. À l' 25.7.1643 wurde Valentin in Ilfeld als Pastor eingeführt. Er gilt als der älteste Kirchenbuchführer des Ortes. Zuvor war er acht Jahre als Lehrer tätig. Eine gußeiserne Grabplatte, die in die Wand eines zur Krypta führenden  [...]



Histoire des anciens propriétaires de Woffleben

Woffleben vivent maintenant dans environ 511 Population. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahre 927. In dieser Urkunde heißt es, dass König Heinrich I. seiner Frau Mathilde den Zehnten von Wafilieba im Zorgegau schenkte. Funde aus der vorrömischen Eisenzeit in der Nähe des Bahnhofs belegen, dass das Gebiet schon in urgeschichtlicher Zeit besiedelt war. Dans 1103 wurde im Ort eine Kirche gebaut, la 1751 als baufälliges Gotteshaus bezeichnet wurde. Ein Jahr später musste die Kirche abgerissen werden, aber schon 1755 konnte  [...]



Ellrich une ville dans le Harz et son histoire

A l'extrémité sud de la Basse-Harz, dans la vallée de Zorge, est magnifiquement niché dans la campagne, la ville Ellrich. Le règlement a été en 876 la première fois en tant que “Alaric” mentionnés et compte actuellement environ 4.000 Population. Depuis 1869 besteht eine Bahnverbindung nach Nordhausen und Northeim. Au cours des siècles appartenaient à divers comtés et a reçu Ellrich 1286 City Law. Dans le 14. et 16. Siècle a été le site d'une intersection à la cote de la résine. Sous le règne du comte Hohnsteiner la ville a reçu 1332 battre monnaie. Bis  [...]



Julius sort mouvementée hutte d'un lieu d'oppression dans le Harz sud

Peu d'endroits dans la région du sud du Harz ont été frappés par la tourmente comme Jules cabane entre 1944 et 1964. Par ceux au pouvoir, cette ville a été abusé, meurtri et anéanti. Étaient à divers points de Südharzer paysage karstique dans les dernières années des ateliers de guerre souterraines pour les pièces d'aéronefs et des V-armes, alors dans la gorge à la maison Uftrungen, à Stempeda, Niedersachswerfen, Woffleben et Ellrich. La plus grande installation du genre qui était d'environ 40 système de tunnel km de long à la Niedersachswerfen Kohnstein, où environ 35 000 Häftlinge die V 1 und V 2  [...]