Beiträge zum Stichwort ‘ Deutsches Adelsgeschlecht ’

Die Dynasten Freiherren und Grafen von Bocholtz

Herrschaft-Alme

Dieses Geschlecht findet sich in den Urkunden auch unter den Namen “Bockhout, Bochout, Boeckholt, Bochet, Bocholdia”. Es führt ein stehendes Kreuz in seinem Wappen, ist ein Zweig der Crainhem, die sich dem Sitz bei Brüssel schreiben und hat seinen Namen von der Burg Bocholtz angenommen.



Stammbaum des hochadeligen Hauses Asseburg

Asseburg-Wappen2

Das Schloss Asseburg, das diesem Hause den Beinamen gegeben hat, lag nicht weit von Wolfenbüttel und von der Ocker entfernt (am Holze auch Asse genannt) und soll kurz bevor der Herzog Otto zu Sachsen (912) starb, erbaut worden sein.