Posts Tagged ‘ Danzig ’

Eduard Meyerheim aus der Künstlerdynastie zu Danzig

Kegelgesellschaft von 1834

Bei diesem Namen muss man von einer Künstlerdynastie reden. Denn nicht weniger als neun Maler in drei Generationen gehören dieser Familie an, die ihre Heimat in Danzig hatte. Ein Mitglied der Familiees war der berühmte Paul Meyerheimschrieb in seinen Jugenderinnerungen: Ein geschichtsforschender Freund will in den Danziger Annalen entdeckt haben, dass der Urahne unter Gustav Adolf ein schwedischer Zahlmeister gewesen sei, der sich Mejerjelm nannte und der an der Stelle gewohnt haben soll, an der das großväterliches Haus in Danzig stand  [...]



Adresse for Gdansk og forstedene

0016

Ta opp spørsmål: År 1897 År 1898 År 1899 År 1900 År 1902 År 1903 År 1904 År 1905 År 1907 År 1909 År 1910 År 1911 År 1912 År 1914 År 1915 År 1916 År 1917 År 1918 År 1919 År 1920 År 1921 År 1922 År 1923 År 1924 År 1925 År 1926 År 1927 År 1928 År 1929 År 1930 År 1931 År 1932 År 1933 År 1934 År 1935 År 1936/37 År 1937/38 År 1939 Æresborger av byen: Reichskanzler Graf Georg Leo von  [...]



Danziger familiengeschichtliche Beiträge

rambow

År 1929 Zehn Jahre Gesellschaft für Familienkunde, Kongevåpenet- und Siegelkunde in Danzig Danziger Quellenkunde Die Kirchenbücher des Danziger Gebietes im Staatsarchiv Die Danziger Stadtschreiber bis 1650 Die Familie Groddeck Ahnentafel des Hans Albert Hohnfeldt



Quellen und Darstellungen zur Geschichte Westpreußens

0016

Geschichte der Danziger WillkürSimson, Paul (Last ned) Studien zur westpreussischen Gütergeschichte. 3, Geschichte von StutthofMuhl, John Adolf (Last ned) Die Geschichte der Koschneiderei : Ihre Bevölkerung im Jahre 1772 und Ende 1919 – Rink, Joseph (Last ned) Das Strafrecht der Stadt Danzig von der Carolina bis zur Vereinigung Danzigs mit der preussischen Monarchie (1532-1793) – Meye, Albrecht (Last ned) Landet byen Dirschau – Kloss Elisabeth (Last ned) Walther, Rolf: Die Danziger Bürgerschaft im 18. Jahrhundert nach Herkunft und Beruf, Danzig 1938 Löschin, Gotthilf: Mayor,  [...]



Bilder aus Leben und Wirken Danziger Männer und Frauen in Politik, Wirtschaft, Presse, Kunst

Paul von Hindenburg entstammte väterlicherseits einem alten ostpreußischen Adelsgeschlecht, der Familie von Hindenburg. Han var 1847 als Sohn des preußischen Offiziers und Gutsbesitzers Hans Robert Ludwig von Beneckendorff und von Hindenburg (1816–1902) und seiner bürgerlichen Ehefrau Luise Schwickart (1825–1893) født. Sein elf Jahre jüngerer Bruder Bernhard von Hindenburg verfasste 1915 die erste Biografie des Feldmarschalls. August von Mackensen wurde als Sohn des Gutsverwalters Ludwig Mackensen (1817–1890) und Marie Rink (1824–1916) in der damals preußischen Provinz Sachsen geboren. Ohne jemals die Kriegsakademie besucht zu haben, wurde  [...]