Beiträge zum Stichwort ‘ Chroniken ’

Die Chronik der Stadt Köln mit zahlreichen Illustrationen

Eine Arbeit von Nicolaus Hocker, Düsseldorf 1857 (Digitalisat der Universitäts-und Landesbibliothek Düsseldorf)



Der letzte Graf von Hohenstein

Der letzte Graf von Hohenstein, Ernst VII. wurde am 24. Februar 1562 auf dem Schloss in Klettenberg geboren. Bereits 1567 starb seine Mutter, Margarete, geborene Gräfin von Barby. Sie starb auf dem Schloss Lohra und wurde in der Stadtkirche zu Bleicherode beigesetzt. 1580 kam Ernst zur Regierung. 1590 starb seine erste Gemahlin Juliane von Barby. Am 18. Juni 1592 verheiratete er sich zum zweiten Male mit Agnes, Tochter des Grafen von Eberstein, Herrn zu Neugarden. Am 8. Juli 1593 starb Ernst VII. in Walkenried. Seine  [...]



Aktuelle Buchvorstellungen zum Thema Genealogie und Geschichte

Beginnen möchte ich mit zwei Büchern die herausgegegen werden vom Verlag Steffen Iffland in Nordhausen-Salza. Aljährlich wird ein Historischer Kalender verlegt mit alten Ansichten aus der Umgebung. In diesem Jahr ist der Kalender etwas anders aufgezogen, denn er zeigt neben den alten, zum Vergleich auch neue Ansichten aus der Region. Die Ansichtskarten stammen aus der Sammlung von Horst Weber & Harald Ehrhardt. Bestellseite: Steffen Iffland ist darüber hinaus ein anerkannter Heimatforscher und Genealoge in der Harzregion. Das zweite Buch trägt den Titel: “Hohnstein – Zur Geschichte der Burgruine” und es  [...]



Die Familie von Zieten

Gemeinsame Vorfahren in Form einer Neuvorstellung des Starke Verlags, habe ich auf der Webseite von Dirk Peters gefunden. Das Buch enthält den für mich interessanten Hans Joachim von Zieten. Das Werk ist recht umfangreich, reichlich Lebensbeschreibungen, ein Register mit allen Familiennamen und das Güterverzeichnis. Der Kauf lohnt sich alle Male. Starke Verlag, 2007, ISBN: 978-3-7980-0219-7



Einzelbiografien aus Österreich

Auf der Webseite der “austrian literature online” werden überwiegend digitale Bücher mit Bezug zu Österreich angeboten und stehen frei und auch als ePrint zur Verfügung. Zur Zeit sind es etwa 13.733 Dokumente vom 11. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das Projekt beruht auf der Initiative der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, der Universitätsbibliothek Graz und dem Institut “Integriert Studieren” der Universität in Linz. Ein absolut empfehlenswertes Projekt!