Entradas con la etiqueta ‘ Buchvorstellung

Neuerscheinung: Drei Müllerfamilien und ihre Mühlen

Chronik der Familie Streitz Diese Familie ist seit 1564, als Michel Streytzen, der Müller von Schönhagen in Gollnow Land erwarb, in Hinterpommern als Müllerfamilie nachgewiesen. 400 Jahre lang folgten Müller auf Müller. Zahlreiche Mühlen im Kreis Saatzig und den angrenzenden Kreisen wurden von ihnen in dieser Zeit bewirtschaftet. En el 16. – 18. Jhd. sind es meist Rechtsstreitigkeiten oder Vertragssachen, die uns etwas über die Müller Streitz und ihre Mühlen erzählen. In den Kirchenbüchern sind Verbindungen zu zahlreichen anderen Müllerfamilien dokumentiert. 1677 begann das Erfolgskapitel Rauschmühle in  [...]



Druckfrisch: Neuerscheinungen des Christoph Links Verlages

Kai Schlüter: Günter Grass im Visier – Die Stasi-Akte Mehr als 30 Jahre war Günter Grass im Visier der Stasi. Der Rundfunkjournalist Kai Schlüter hat die Akten über ihn aufbereitet, Günter Grass und weitere Schriftsteller versehen diese mit ausführlichen Kommentaren. So können nicht nur die Wege des heimlichen Literaturaustausches zwischen Ost und West nachvollzogen werden, es entsteht auch ein wichtiges Stück deutsch-deutscher Zeitgeschichte. Details zum Buch: Das Medieninteresse für dieses Buch ist gewaltig. Al 4. März veröffentlicht u.a. die Wochenzeitung Die ZEIT einen Vorabdruck des Buches. Letztmals als Buch  [...]



Braunschweiger Persönlichkeiten

August Heinrich Christian Gelpke, ein Astronom am Collegium Carolinum zu Braunschweig. Anhand der Biographie des Gymnasial- und Hochschullehrers August Heinrich Christian Gelpke (1769-1842) werden folgende Aspekte untersucht: Seine Auseinandersetzung mit der rasanten Entwicklung in den Naturwissenschaften, insbesonders in der Astronomie, um die Wende vom 18. a 19. SIGLO. Johann Joachim Eschenburg (1743-1820) Professor am Collegium Carolinum zu Braunschweig; kurzer Abriss seines Lebens und Schaffens nebst Bibliographie Beiträge zur Geschichte der Familie Orth 1454 – 1914, bearbeitet von Ernst Orth Constantin Uhde, Gedächtnisrede, gehalten im Kunstgewerbemuseum  [...]



Abenteuerliche und grausame Geschichten über Raubritter Mörder und Hexen aus der Vorzeit

Historische Buchvorstellung über wundersame und seltsame Begebenheiten aus grauer Vorzeit: Ritter Hugo von Schreckenstein, der Frevelhafte genannt oder: “Lieber das Leben, als die Unschuld verloren”. Ein schauerliches Gemälde aus der Ritterzeit. Burghausen Lutzenberger, 1860 Kuno von Klauenfels genannt Ritter Blaubart, Sieger bei dem Prachtturniere in Worms, grausamer Mörder seiner sechs Weiber in der blutigen Weiberschlachtkammer zu Klauenfels, und sein teuflischer Burgzwerg Ali. Eine schreckliche Ritter-, Zauber-, Mord- und Schaudergeschichte aus den alten Zeiten der Kreuzzüge. Burghausen Lutzenberger, 1860 Hedwig, die schöne Königstochter aus Polen, Gemahlin Herzogs  [...]