Posts Tagged ‘ Bornemann ’

Wiegersdorf im Harz liegt malerisch in reizvoller Landschaft

Vermutlich hat Wiegersdorf schon vor 1240 bestanden, mit einem oder mehreren Gütern. Een 1240 verkaufte der Honsteiner Graf an seine Schwester Bertrada verschiedene Güter auf deren Lebenszeit, in den Urkunden ist auch Wiegersdorf genannt. In 1322 verkauften die Grafenbrüder von Honstein ihr DorfWigersdorfffür eine vollbezahlte Geldsumme dem Kloster Ilfeld. Damit wurde Wiedersdorf ein Klosterdorf und dem Kloster gegenüber zinspflichtig.



Ilfeld im Südharzvom Klosterdorf zum Luftkurort

Op 17.9.1385 wurde Ilfeld alsFlecken Ilfeld” gesticht. 1417 erwarb Graf Bodo von Stolberg die Grafschaft Hohenstein samt Burg und Amt Hohnstein. In 1524 wurde die Burg Ilfeld zerstört und das Kloster Ilfeld durch die Bauern aus Niedersachswerfen, Ilfeld und Appenrode besetzt.



Beelden van het leven en de dood van de oude burgers Ilfelder

Het zou interessant zijn voor onderzoekers om na te streven, die moeten begrafenissen in de kerk en het klooster van de vlekken Ilfelds plaats. Geeft weinig informatie over dit, het is de oudste kerk boek en ik zou graag Ilfelds herinneren en tegelijkertijd vast te houden met kleine foto's die een verbinding maakt ons voor altijd Ilfeld – es sind die Lieben die bereits von uns gegangen sind. In de beschutte ligging van het klooster, de monniken gebouwd in 1223 Het klooster kerk van St. Maria voor de “Sojourners” het klooster. Außerhalb der Mauern  [...]