News Ticker

Biografier

Schlesien landsmenn

20. April 2010 // 0 Kommentarer

Et minnesmerke bok utmerket, Silesian-fødte menn og kvinner fra tidspunktet for 1180 bis in die Gegewart mit einem kurzen Abriss der Geschichte Schlesiens.Lik [...]

Lever bilder av tyske menn i moderne tid

28. Mars 2010 // 0 Kommentarer

De: Lever bilder av tyske menn i moderne tid: med 40 Bildnissen, von Hanns v. Zobeltitz, Verlag von Velhagen & Klasing, 1901 (Last ned) bei der Russischen [...]

Stor tysk Pomeranian

15. Februar 2010 // 0 Kommentarer

Im Rahmen dieser Sonderausstellung werden hier pommersche Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Kunst, Naturwissenschaftler und Mathematiker, Politische [...]

Dette næringsbygg innen august Rambow

11. Februar 2010 // 0 Kommentarer

August Rambow wurde 1856 in Peckatel (Plate) geboren und ging nach seinem Schulabschluss als Handlungsgehilfe zu dem Kaufmann Runge, der ein Geschäft in Schwerin am Großen [...]

Historiske kilder fra Westfalen

4. Februar 2010 // 0 Kommentarer

Ikke “Westfalen” av fødsel, sondern Menschen aller Herkunft, die im westfälischen Raum Spuren hinterließen oder in besonderer Weise auf Westfalen [...]

Freiburger Dokumentenserver (FreiDok)

3. Februar 2010 // 2 Kommentarer

Der Freiburger Dokumentenserver ist ein kleiner Geheimtip, den ich heute etwas näher vorstellen möchte. Det “Freiburger Dokumentenserver” bildet zusammen mit [...]

Biografisk Dictionary of Empire of Austria

19. November 2009 // 0 Kommentarer

In enormer Fleißarbeit wurden hier 60 Bände des Biographischen Lexikons digitalisiert und bereitgestellt. Verfasst von Dr. Constantin Wurzbach und erschienen im Zeitraum [...]

Verschiedene Biografisk Werke

25. Juli 2009 // 0 Kommentarer

Allgemeines Schriftsteller- und Gelehrten-Lexiconder Provinzen Livland, Esthland und Kurland, von Johann Friedrich v. Recke und Karl Eduard Napiersky, Mitau 1827 (A – [...]

Kolloid forsker Raphael LIESEGANG

22. Juli 2009 // 0 Kommentarer

Raphael Eduard Liesegang wurde als Sohn des späteren Fabrikbesitzers Paul Eduard Liesegang (1838 - 1896) født. Der Vater hatte in Jena Physik studiert, wobei er Ernst Abbe (1840 - 1905) kennenlernte. So kam er in den näheren Kontakt mit der Optik und mit dem Bau von Projektionsapparaten begann. Nach dem Studium stieg er in das von seinem Vater Wilhelm Eduard Liesegang 1854 gegründete photograpische Atelier ein. Der Großvater von Raphael Liesegang vergrößerte sein Atelier und stellte außerdem Fotokameras her und lieferte dazu das selbsthergestellte Albuminpapier. Nach dem Tode des Großvaters wurde das Geschäft 1871 vergrößert und nach Düsseldorf verlegt. Somit kam Raphael mit zwei Jahren mit seinen vier Geschwistern nach Düsseldorf und wurde hier 1876 eingeschult. [...]
%d bloggere liker dette: