Posts Tagged ‘ Biografier ’

The Life of Field Marshal Count Yorck von Wartenberg

Tradisjonen med familien navn England som hjemmet til York. Det er blomstre sex i Earl Hardwicke, selv om ingenting, men den gamle våpenskjold vitner til forholdet. (Blå St. Andrews kors i sølv skjold) Som katolikker og lojale tilhengere av Stuarts de hadde utvandret fra deres første fall forhold og Sverige under Karl XII. ankom den prøyssiske østersjøkysten. Et ekteskap var grunn til å endre sin religion. Derfor trolig stammer fra den delen av formuen Gustkowski Buetow, nach dem sich Yorcks Großvater Johannes  [...]



Schlesien landsmenn

Et minnesmerke bok utmerket, Silesian-fødte menn og kvinner fra tidspunktet for 1180 til nåtiden med en kort oversikt over historien Schlesien.



Lever bilder av tyske menn i moderne tid

De: Lever bilder av tyske menn i moderne tid: med 40 Bildnissen, von Hanns v. Zobeltitz, Verlag von Velhagen & Klasing, 1901 (Last ned) bei der Russischen Staatsbibliothek.



Bilder aus Leben und Wirken Danziger Männer und Frauen in Politik, Wirtschaft, Presse, Kunst

Paul von Hindenburg entstammte väterlicherseits einem alten ostpreußischen Adelsgeschlecht, der Familie von Hindenburg. Han var 1847 als Sohn des preußischen Offiziers und Gutsbesitzers Hans Robert Ludwig von Beneckendorff und von Hindenburg (1816–1902) und seiner bürgerlichen Ehefrau Luise Schwickart (1825–1893) født. Sein elf Jahre jüngerer Bruder Bernhard von Hindenburg verfasste 1915 die erste Biografie des Feldmarschalls. August von Mackensen wurde als Sohn des Gutsverwalters Ludwig Mackensen (1817–1890) und Marie Rink (1824–1916) in der damals preußischen Provinz Sachsen geboren. Ohne jemals die Kriegsakademie besucht zu haben, wurde  [...]



Professor kataloger fra seks universiteter (catalogus professorum)

Professoren und Professorinnen und Dozenten der Technischen Hochschule Aachen (RWTH) av 1870 til 1995 in alphabetischer Reihenfolge. Bearbeitet von Dr. Klaus Graf (Dokumentfiler) Johanna Zigan und Marcel Oeben, mit Hinweisen (Archivalien) zu den Personen in allen lokalen Findmitteln des Hochschularchivs. 146 Biographien von Namensgebern, Rektoren, Ehrensenatoren und Nobelpreisträgern der RWTH Aachen von der Gründung des Polytechnikums im Jahre 1870 hittil, sowie den Personalakten der RWTHWissenschaftliches Personal an den Lehrstühlen und Instituten 1912 – 2005