Posts Tagged ‘ Biografi ’

Verk av historikeren og slektsforsker John George Leuckfeld

leuckfeld

Sein Geburtsort ist Heringen in der goldenen Aue in Thüringen, wo er am 4. Juli 1668 geboren wurde. Seine Eltern waren zwar wohlhabende Landleute, legten jedoch so wenig Wert auf seinen Unterricht, dass er fünfzehnjährig kaum im Stande war zu lesen. (Die Familie Leuckfeld ist seit 1594 in Heringen nachweisbar. Heringen war 1439-1815 ein Stolberg-Schwarzenburger Gemeinschaftsamt unter kursächsischer Oberlehnsherrschaft) Nachdem sein Vater gestorben war, erhielt er auf seine inständigen Bitten die Erlaubnis, sich den Studien zu widmen. Jetzt erlernte er in sehr kurzer Zeit die  [...]



Reformator Hieronymus Weller von Molsdorf

Weller-von-Molsdorf

Hieronymus Weller von Molsdorf, lutherischer Theologe, stammte aus einem Patriziergeschlecht, das ursprünglich im Voigtland ansässig war, 1430 jedoch nach Freiburg eingewandert war. Sein Vater Johannes Weller war Bürgermeister der Stadt Freiburg, starb jedoch schon 1509. Für den am 5. April 1499 geborenen Sohn bedeutete der frühe Tod des Vaters, dass er zu seinem Onkel nach Naumburg gebracht wurde, wo er die Domschule besuchte. På 9. Oktober 1517 immatrikulierte sich Weller als „Iheronimus Foller de Freiberg“ an der Leucorea in Wittenberg. Er absolvierte ein humanistisches Studium,  [...]



Fürst Hermann von Pückler-MuskauEine Biographie

Hermanns Vater war Ludwig Johannes Karl Erdmann Graf von Pückler auf Branitz, wirklicher Geheimer Rath, Født på 12.7.1754; seine Mutter Clementine Kunigunde Charlotte Olympia Luise stammte aus der gleichfalls uralten gräflichen Familie Callenberg; Født på 5.6.1770 vermählte sie sich – 14 År gamle – ved 27.12.1784 und brachte die Standesherrschaft Muskau in der Oberlausitz mit in ihre Ehe. Hermanns Großmutter war eine Französin, Gräfin Olympia von la Tour du Pin. Seine beiden Größväter erreichten ein ungewöhnlich hohes Alter, der von väterlicher Seite wurde 89, der  [...]



Leben und Wirken des Ulrich Hegner

Sein Vater war Johann Heinrich Hegner, Dr. av. und Stadtphysicus, geboren im Jahre 1715 und seit dem 13. Februar 1741 mit Elsbetha Hegner verheiratet. Beide hatten bereits 18 Jahre in friedlicher Ehe gelebt, als kaum mehr erhofft der einzige Sohn Ulrich am 7. Februar 1579 geboren wurde. Nach dem Besuch der Stadtschule Winterthur studierte Hegner von 1776 til 1781 in Strassburg Medizin und promovierte auch dort, privatisierte aber anschliessend in Winterthur, beschäftigte sich mit Literatur und Kunst und betätigte sich schriftstellerisch. 1786 übernahm er das  [...]



Designe en illustrert biografi om livet til jazzmusiker Thelonious Monk

Thelonious Sphere Monk – das war mehr als der Mann mit dem Hut als Markenzeichen. Monk-Fans aller Länder feiern derzeit den 50. Jahrestag seines Durchbruchs: Den Auftritt in der New Yorker Town Hall im Februar 1959. Diesen Umstand könnte man eigentlich als Zeichen sehen. Ein Zufall oder Fügung, dass genau in dem Jahr eine Diplomarbeit von Tobias Lehnen über Thelonious Monk geschrieben wurde? Diese Frage lässt sich wahrscheinlich genauso wenig klären wie all die Mythen und Theorien die um den Jazzmusiker Monk existieren und seine  [...]