Posts Tagged ‘ Berlin ’

Contributions passées à l'histoire de la ville de Berlin

Flag_of_Berlin

Historisch-diplomatische Beiträge zur Geschichte der Stadt Berlin, Bande 1 : Berlinisches Stadtbuch Historisch-diplomatische Beiträge zur Geschichte der Stadt Berlin, Bande 2 : Berlinische Urkunden 1261 à 1550



Buchvorschau Herbst 2010: Berlin und Brauereigeschichte seit 1851

À la fin de 19. Jahrhunderts gehörte die im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg gelegene Brauerei Königstadt zu den führenden Brauereien der Hauptstadt. De 1851 à 1921 verließen Hunderttausende von Hektolitern untergärigen »bairischen« Bieres den Hof des Brauhauses. Nach der Aufgabe der Produktion wurden die Gebäude und die Kelleranlagen als Gewerbestandort genutzt – für den Kraftfahrzeugbau und als Premierenkino in den 1920er Jahren, als Waffenschmiede der Telefunken AG während des Zweiten Weltkriegs, für den VEB Reform Möbelproduktion und eine Champignonzucht zu DDR-Zeiten.



D Bishop. Albert Emil Karow

746Karow

Albert Emil était Karow 1871 in Prenzlau als Sohn des Johann Karow und der Wilhelmine Henriette Trebbin geboren. Die Karows aus der Uckermark waren ein bäuerliches Geschlecht, das in Lützlow bei Prenzlau ansässig gewesen ist. Eines der jüngsten Mitglieder der Familie siedelte in die Stadt über und betrieb in Prenzlau ab 1869 eine Bäckerei und Gastwirtschaft. (Einbürgerung in Prenzlau am 07.09.1867) Dies war der Vater von Emil Karow. Emil studierte in Tübingen, Halle und Berlin und wurde am 12. Novembre 1899 ordiniert. À l' 2.10.1900 heiratete  [...]



Les données personnelles des enseignants de la Prusse appelé Rambow et Liesegang

Die Datenbank der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung enthält zur Zeit ca. 190.000 Nachweise zu Lehrern und Lehrerinnen Preußens aus drei verschiedenen Überlieferungen: Die Volksschullehrerkartei beginnt mit dem Geburtsjahr 1856 für die Regierungsbezirke Berlin und Oppeln, für Königsberg ab 1860, für Liegnitz ab 1861, für Breslau ab 1862, für Potsdam ab 1866, für Gumbinnen ab 1867 und für die anderen Regierungsbezirke ab 1870. In der Sammlung der Personalbögen sind die Lehrerinnen und Lehrer der höheren Schulen Preußens vereinigt. Der  [...]