Beiträge zum Stichwort ‘ Barockbibliothek ’

Die Barockbibliothek des Jodokus Hermann Nünning

Die 7.570 Titel umfassende Bibliothek auf Haus Ruhr besteht in ihrem Kern aus der Privatbibliothek des Jodokus Hermann Nünning. Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) ist der erste Geschichtsschreiber, der sich auch als Numismatiker mit der nicht schriftlich überlieferten Landesgeschichte befasst. Sein Sepulcretum, eine 1713 erschienene Abhandlung über Bestattungsriten, wurde noch 1855 ins Deutsche übersetzt. Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) Sohn des Gaugrafen und Richters Heinrich Nünning in Schüttorf, studierte in Münster, der Hohen Schule in Steinfurt und an der Universität Helmstedt, bevor er eine mehr als fünfjährige  [...]