Beiträge zum Stichwort ‘ Adel ’

Gothaisches genealogisches Taschenbuch der briefadeligen Häuser 1907-1919

Ausgaben: 1907. Erster Jahrgang 1908. Zweiter Jahrgang 1909. Dritter Jahrgang 1910. Vierter Jahrgang 1911. Fünfter Jahrgang 1912. Sechster Jahrgang 1913. Siebenter Jahrgang 1914. Achter Jahrgang 1915. Neunter Jahrgang 1916. Zehnter Jahrgang 1917. Elfter Jahrgang 1918. Zwölfter Jahrgang 1919. Dreizehnter Jahrgang Weitere Gothaische Ausgaben siehe unter Adelslexika Quelle: Gotha : Perthes, 1.1907 – 13.1919 – Online zur Verfügung gestellt von der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf



Historisches Geschlechterbuch der Stadt Augsburg

Aus dem Inhalt: Wappenfolge ausgestorbener älterer Augsburger Patrizierfamilien Wappenfolge der 1538 bestehenden alten Augsburger Patrizierfamilien Wappenfolge der 1538 neu nobilitierten Geschlechter Augsburgs Wappenfolge der 1548 in den Augsburger Stadtrat berufenen Räte und Richter   Signatur: BSB Cod.icon. 312 b, von Paul Hector Mair, Augsburg um 1550 BSB München Online-Version



Freiburger Dokumentenserver (FreiDok)

Der Freiburger Dokumentenserver ist ein kleiner Geheimtip, den ich heute etwas näher vorstellen möchte. Der “Freiburger Dokumentenserver” bildet zusammen mit weiteren Volltextservern anderer Hochschulen eine “Virtuelle Forschungsbibliothek” Er wurde im Rahmen der ” Zukunftsoffensive Junge Generation” des Landes Baden-Württembergs eingerichtet und wird von der Universitätsbibliothek Freiburg betreut. Die elektronischen Dokumente werden wie konventionelle Literatur erschlossen und im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB) sowie im Freiburger Online-Katalog nachgewiesen. Dadurch wird gewährleistet, dass sowohl konventionelle als auch elektronische Veröffentlichungen in einem einheitlichen Katalog verzeichnet sind. Neben der Erschließung in  [...]



Geschichte und Beschreibung der ehemaligen Burgvesten und Ritterschlösser der preussischen Monarchie

Von diesem mehrbändigen Werk liegt nun der 1. Band vor, bereitgestellt durch die Sächsische Landesbibliothek Dresden. Die alten Burgvesten in den Provinzen des Königreichs Preusse, insbesondere in Schlesien, Thüringen, dem Herzogthum Sachsen und Westfalen usw. haben alle das gleiche Schicksal, sie liegen in Ruinen. Krieg, Feuer oder neuere Besitzer, welche die Gemäuer wieder verließen und die Zeit der Verwitterung sind dafür verantwortlich.



Stamm-Tafeln des Adels des Großherzogthums Baden

Neu bearbeitetes Adelsbuch von E. von der Becke-Klüchtzner, Baden-Baden 1886 Die Digitalisierung dieses Werkes konnte nur realisiert werden, durch die Bereitstellung eines Privatexemplares, welches Freiherr von Recum freundlicherweise der Universität Heidelberg als Vorlage zur Verfügung stellte.