Livre boursiers des universités de Giessen et Marburg

Ce travail est idéal pour la recherche de la famille: les noms des bénéficiaires sont des années 1652-1690, 1720-1744 et 1748 à 1774 trouve principalement dans les Archives université de Giessen gardé immatriculation.

Pour les années restantes du mandat faisait partie de Kilian Rudrauff journal. Les informations relatives à leur origine et à la vie des boursiers viennent de plusieurs volumes du personnel centaines de fichiers.

Der zweite Teil des Buches bringt eine Zusammenstellung aller in der Matrikel vorkommenden Personen in alphabetischer Reihenfolge, plus einer Liste aller in ihr erwähnten hessischen Pfarrer und Schulmeister, geordnet nach den Pfarreien.

Da der größte Teil der Pfarrer und Schulmeister die in der Zeit von 1605-1744 in Hessen-Darmstadt wirkten und zugleich für hunderte von hessischen Familien genealogische Nachweise dargeboten werden, hat das Buch insgesamt den Charakter einer Art Pfarrer-, Professeur- und Familienbuch bekommen.

Ceux:

Diehl, William: Stipendiatenbuch der hessen-darmstädtischen Universitäten Gießen und Marburg für die Zeit von 1605-1774, Hirschhoen am Neckar: L'auto-édition, 1907

Les commentaires sont fermés.