Steiermärkisches Wappenbuch 1567

Wappenbuch, darinnen alter geistlichen Melaten, Herren und Landsleut aus dem löblichen Fürstenthum Steyer, gedruckt durch Zacharias Bartsch, Formschneider, neu aufgelegt durch das Steiermärkische Landes-Archiv im Jahre 1872 in Graz. (Die Wappenabbildungen im Digitalisat sind leider nur in schwarz-weiß)

Inhalt:

Admont (Admündt), Aigel (Aygl) (erloschen) Althenhaus, v. (Altenhauß) (erloschen) Auersperg (Aursperg), Herren, Grafen und Fürsten, Breuner (Preiner), Bruck a. d. Mur (Pruck a d. Muer) Cilli (Zilla), Dietrichstein, Drechsler (Dräxhler) erloschen, Drikopf erloschen, Eggenberg (Eckhenberg), Eibiswald (Eybesswaldt) erloschen 1673, Falbenhaupt (Falbnhaupt) erloschen 1720, Färber erloschen, Fladnitz (Flädnitz), Fürstenfeld und Melling (Malteser-Ordens-Commenden), Gaisruck (Gaisruckh) erloschen 1830-1840, Gall (Galln), Gall von Gallenstein, Galler (Gäller), Gams (Gämbsen) erloschen vor 1589, v. Gera erloschen 1742-1743, Gerhab (Gerhaben), Gleinitz (Gleintzer) erloschen 1732, Globitz (Globitzer), Göß (Göss) (abtei, aufgehoben worden 1782, Grabeneck, Graswein (Gräswein), v. Haim (Haymer), Helfenberg, Herbersdorf (Herberstorff) Herberstein, Heritsch erloschen 1642, Herzenkraft (Hertzenkhrafft) erloschen 1635, v. Hoffmann erloschen 1730, v. Hohenwart, v. Holenburg, v. Holeneck, Holzapfel (Ritter Holzapffel), Hund (Hundt) erloschen, Jahn (Jähn), v. Jedenspeigen, Jöstl von Jöstlsperg (Jöstl), v. Kainach, v. Kaindorf, Khuen von Belasi, v. Kolnitz, Körbler, Kornbeck, Kreuzer, v. Küenburg (Khienburg), v. Lamberg, v. Lembach, v. Lemschitz (Lembsitz), v. Lengheim, v. Lichtenstein, v. Lindeck, v. Metnitz, v. Mindorff, v. Montfort, Murer, Mürzer, Narringer, v. Neuhaus, Peuerl, v. Pögel (Pögl), v. Polheim, Poppendorf, v. Pram (Prämer), v. Prank, Prunner von Prunerstein, v. Racknitz, v. Radmannsdorf, Rauber, v. Rechberg, Regalln, v. Reichenburg, Retzer, Rindscheit, Rindsmaul, v. Saurau, Schärffenberg, Schrampf, Schratt, Schrattenbach, Schweinbeck, Seckau, Spangstein, Spitz, Stadl (Stadler), Saudach, Steinach, Steinbeiss, Stibich, Stubenberg, Stürgkh, Tannhausen, Tattenbach, Teuffenbach, Thumberg, Trapp, Taupitz, Trautmannsdorff, Triebeneck, Ungnad, Ursenbeck, Voitsberg, Vorau, Wagensperg, Wechsler (Wexler), Zäch, Zebinger, Zeckel, Zollner, Zwickel.

Weblink:

Farbige Wappenabbildungen zur Facsimile-Ausgabe mit historischen und heraldischen Anmerkungen von Dr. Josef Zahn und Heraldische Besprechung von Alfred Ritter Anthony v. Siegenfeld, Graz und Leipzig, Ulrich Mosers Buchhandlung 1893

Keine Kommentare möglich.