Familia árbol de búsqueda usando la Red Gendex TNG, y FamilyTreeSeeker

fileMientras tanto, hay muchos millón, que la afición genealogía, Genealogía, Tener Genealogía prescrito. Y al igual que muchos sitios web a zumbar en torno a Internet. La búsqueda de las ocurrencias de nombres, Genealogías familiares, Pedigrees, diseñado, consumiendo por lo tanto, suele ser muy tedioso y tiempo – un servicio de búsqueda debe ser encontrado..

A menudo se utiliza para desplazarse durante horas de sitio en sitio, pero no puede encontrar la correcta. Neben den großen Online Plattformen wie verwandt.de, Geneanet.org, ancestry.de, Rootsweb.com, FamilySearch, Genwiki, clubes y asociaciones regionales, etc. hay pocos servicios genealógicos de seguimiento para grandes conjuntos de datos. Deshalb möchte ich hier zwei davon vorstellen. Der erste istTNG-Network das betrifft mich selbst auch, da ich mit der TNG Software arbeite. Der andere Suchdienst für Gendex ist FamilyTreeSeeker. Diese beiden fassen die Inhalte unglaublich vieler Webseiten als Index zusammen.

Um das Ganze zu veranschaulichen was GendexGENealogical inDEXüberhaupt bedeutet:

GENDEX beschreibt ein einfaches ASCII-Format, mit dem es möglich ist im Internet Referenzen auf Personen der eigenen Genealogischen Homepage einem übergeordnetem Index zu übergeben oder mit anderen Worten; Gendex ist eine Textdatei mit einem Auszug aus einer Genealogie Datei. Von den Personen im Stammbaum werden dabei nur Teile der Daten verarbeitet. Ein Gendex Datei enthält zum Beispiel keine Daten über die Beziehungen zwischen Personen und ist viel kleiner als eine Gedcom-Datei. Entscheidend ist, dass Gendex die Informationen über die Adresse der Webseite ausgibt, wo die gesuchte Person gefunden werden kann. Beide Suchdienste arbeiten nach unterschiedlichen Kriterien:

TNG-Network

TNG hat einen aktuellen eigenen Datenbestand von 1386 Datenbanken mit 8.415.195 Nombre. Im TNG kann nur nach Vor- und Nachnamen gefiltert werden. Im Ergebnis wird sofort die jeweilige Webseite aufgerufen. Gebe ich beispielsweise meinen Namen “Rambow” ein, seht ihr AQUÍ das Ergebnis der Suche. Eine tolle hilfreiche Sache! Ich gebe zu, ich bin bekennende TNG Nutzerin. Ist die Suche erfolgreich gewesen fehlt nur noch ein Schritt und das ist die wahrscheinlich erforderliche Registrierung in der gefundenen Datenbank. TNG bietet außerdem ein kleines PlugIn für Firefox an, so dass man bequem mit einem Klick die gewünschten Suchergebnisse abrufen kann. Die Anleitung zum Herunterladen findet ihr AQUÍ.

FamilyTreeSeeker

•URL Person (Die Referenz beschreibt den variablen Anteil der URL auf die entsprechende Personenseite der Webseite)
•Vorname
•Nachname
•Geburtsdatum
•Geburtsort
•Todestag
•Ort des Todes

FamilyTreeSeeker bietet auch eine Suchfunktion für die eigene Webseite an. Die Anweisungen hierfür könnt ihr AQUÍ nachlesen. Es gibt auch ein spezielles Hilfemenü. Die Statistik gibt einen aktuellen Stand von 16.827.193 O 6457 Familienstammbäumen an. FamilyTreeSeeker lässt sich der Suchleiste des Explorers hinzufügen.

Los comentarios están cerrados.