News Ticker

Genteam.at – Repertoaret med en total 1,5 Millioner poster

Gerhard Öhlinger Wien von den Salzburger Nachrichten rapportert: Tragödien und Trauer, der Schmerz der Hinterbliebenen: Nur wenige Zeilen Platz bleiben auf Sterbebildern für die Bilanz eines ganzen Lebens, und sie lassen nur erahnen, welche Schicksale dahinterstecken. Für Menschen, die ihre Familiengeschichte erforschen wollen, sind die Daten oft eine wertvolle Hilfe. Fast 13.000 Sterbebilder von Opfern der beiden Weltkriege sind nun im Internet abrufbar und können nach Namen durchsucht werden.

Treibende Kraft hinter der Seite von „Gen-Team“ ist Felix Gundacker, Österreichs einziger Berufs-Ahnenforscher. Die Sterbebilder sind nur eine von mehreren gigantischen Datenbanken auf der Webseite. Entstanden ist sie aus der Solidarität einiger engagierter Genealogen und Historiker, die bereits Vorarbeiten geleistet hatten: „Viele haben das Bedürfnis, etwas zurückzugeben“, sagt Gundacker. So entstand eine Fundgrube mit insgesamt bereits 1,5 Millioner poster….

Nettsted:

www.genteam.at

%d bloggere liker dette: