Onomastyka

Herkunft und Entstehung von Familiennamen

Familiennamen leiten sich ab von Berufsbezeichnungen, imię ojca lub matki, Właściwości, miejsce pochodzenia lub kulturowych.

Wikipedia schreibt:

W 9. Jahrhundert wurde erstmals in Venedig ein Familienname vererbt. Diese Sitte breitete sich von dort aus im 10. Jahrhundert nach Norditalien und Südfrankreich aus. W 11. Jahrhundert gelangte der Gebrauch nach Katalonien und Nordfrankreich, w 12. Jahrhundert nach England und in das Gebiet der Schweiz. Danach wurde der Gebrauch eines festen Familiennamens auch in den west- und süddeutschen Städten üblich.

Początek 15. Jahrhunderts waren Familiennamen überall im deutschen Sprachraum anzutreffen, aber nicht durchgehend. Auch konnte der Familienname noch wechseln, zum Beispiel bei Wegzug oder aufgrund neuer Berufstätigkeit. Während der Adel seit der Erblichkeit der Lehen im Jahr 1037 feste Familiennamen trug, um seine Erbansprüche geltend machen zu können, folgten erst später die Patrizier und Stadtbürger. Bäuerliche Gegenden kamen ohne einen festen Familiennamen bis zum 17. CZY 18. Wiek, in Friesland wurde er erst im 19. Jahrhundert gesetzlich eingeführt.

Projekcja

Webseiten:

Pobierz wiadomości:

Das Firefox-Addon http://www.googlesharing.net obciążony. Aktywowany przeglądania teraz symuluje wyszukiwanie jako obywateli USA i umożliwia całkowita liczba pobrań bardziej wiarygodne wyniki, Jeśli jeden zwraca uwagę na domeny http://books.google.com/ nazwać. To rozwiązanie, ja osobiście wolę, ponieważ poszukiwanie coraz to nowych serwerów proxy pracujących na więcej niż irytujące. Nie powinno pracować z tym metody pobierania, Pomaga tylko Proxy z tej listy. Wolę ten jeden Połączenie TU.

Komentarze są zamknięte.