7 Komentarze

  1. Theodor Speiser mówi

    Hallo Frau Rambow!

    Ihre Seite besuche ich jetzt schon in regelmäßigen Abständen seit einigen Jahren und in dieser Zeit ist es zu einem riesigen Projekt angewachsen mit Informationen, die man sonst kaum im Internet findet.

    An dieser Stelle möchte ich ihnen mal ein ganz großes Kompliment aussprechen! Hut ab!

    Mit Grüßen aus dem hohen Norden!

  2. Marie mówi

    Liebe Margit,

    Du hast es mit Deinem Schlusssatz genau auf dem Punkt gebracht, wen von uns hat nicht schon einmal die Ungeduld gepackt, inzwischen bin ich über diesen Punkt hinweg, aber in dieser Hinsicht muss garantiert jeder Ahnenforscher erst mal einige Federn lassen.

    Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Angesprochenen und Angeschriebenen bereit sind Informationen rauszugeben. Das müssen wir akzeptieren, ob es uns nun gefällt oder nicht, um so schöner, wenn man wie Du, völlig unerwartet doch noch an die Unterlagen kommt.

    Ich nutze diesen Weg heute sehr gerne dazu, um mich noch einmal bei Dir zu bedanken, dafür, dass Du mir mit Deiner Homepage ein Podium für meine Forschungsergebnisse ermöglicht hast, und für die ungezählten “Telefonminuten”.

    Bleib wie Du bist, immer neugierig auf das was da noch kommt, und so eine liebe Austauschpartnerin, zu wirklich jedem Thema.

    Ganz liebe Grüße aus dem sommerlichen Schwerin

  3. Markus Brückner mówi

    Witaj Margit,

    Das Interview ist sehr aufschlussreich und gefällt mir sehr gut

Komentarze są zamknięte.