News Ticker

Südbadische und Rheinische Kirchenbücher online

Geburts-, Ehe- und Sterbebücher von 35 Pfarreien aus Südbaden für den Zeitraum 1810-1870 aus dem Bestand L 10 des Staatsarchivs Freiburg sind in digitalisierter Form einsehbar.

Als erstes Ergebnis der Kooperation von FamilySearch und dem Landesarchiv Baden-Württemberg sind die digitalisierten Standesbücher des Staatsarchivs Freiburg in das Online-Angebot der Staatlichen Archivverwaltung Baden-Württemberg eingestellt worden. Es handelt sich um rund 870.000 Images mit mehr als 2,4 Millionen familienkundlicher Einträge zu Gemeinden des Regierungsbezirks Freiburg. Sie können unter der Adresse http://www.landesarchiv-bw.de/web/49484 eingesehen werden. Wie schnell der Namenszugriff auf die einzelnen Einträge erfolgen kann, wird von der Beteiligung freiwilliger Helfer abhängig sein.

Hier auszugsweise einige der erfassten Orte: Bonndorf, Breisach, Donaueschingen, Emmendingen, Engen, Freiburg, Kehl, Konstanz, Lörrach, Meßkirch, Pfullendorf, Singen, Stockach, Überlingen.

An Rheinischen Kirchenbüchern sind neben den evangelischen Kirchenbüchern von Gelnhausen 1727-1879 weitere Digitalisate von rheinischen evangelischen Kirchenbüchern im Projekt Matricula – Kirchenbuch-Matrikelportal veröffentlicht und frei zugänglich.

%d Bloggern gefällt das: