Nathanael Caroli: Anmerkungen über Spangenbergs Hennebergische Genealogien

Nathanael Caroli wurde um 1550 als Pfarrerssohn geboren und nach Vollendung seiner Studien 1572 Diaconus und 1574 Archidiaconus in seiner Vaterstadt, später Pfarrer 1576 zu Schwarza, 1581 zu Behlrieth und 1593 zu Sülzfeld bei Henneberg. Hier starb er im Mai 1607.

Caroli gehört in die Reihe derer, die durch gründliche, auf Schrift- und Monumentalurkunden gestützte Forschungen an dem Aufbau der Hennebergischen Geschichte verdienstvoll gearbeitet haben. Vor allem schärfte seinen historischen Blick der günstige Umstand, dass er während seines Pfarramtes zu Schwarza das damals daselbst befindliche Archiv der Grafen von Henneberg-Römhild benutzen durfte.

Deshalb konnte er mündlich und brieflich Cyriak Spangenberg unterstützen, als dieser seine „Hennebergische Chronik“ bearbeitete. Da er jedoch mit dessen zu Straßburg gedruckter Chronik nicht zufrieden war, so ordnete er alle seine bisher gesammelten Nachrichten zu einer „Hennebergischen Chronik“, wobei er zwar Spangenberg’s Arbeit zu Grunde legte, sie aber von Blatt zu Blatt verbesserte.

Außer diesem Hauptwerk verfaßte er noch kleine Aufsätze über Hennebergische Geschichte. Leider gingen alle seine Arbeiten nach seinem Tode und von seiner Familie als verwahrt, im dreißigjährigen Kriege verloren und nur ein großes Bruchstück seiner Anmerkungen zur Chronik Spangenberg’s wurde gerettet. Es ist dasselbe in der von Ludwig Heim herausgegebenen Hennebergischen Chronik (III. 201–296) veröffentlicht und von den späteren Hennebergischen Historikern benutzt.

Die mit seinen Anmerkungen über Spangenbergs Hennebergische Genealogien versehene Chronik steht als Scarica zur Verfügung, freundlicherweise von der HHU Düsseldorf bereitgestellt.

Weitere Literatur im Zusammenhang mit dem Adelsgeschlecht Henneberg:

Theodor Gener: Geschichte der Stadt Schleusingen bis zum Tode des letzten Grafen von Henneberg
Karl Schöppach: Hennebergisches Urkundenbuch, 1. Parte, Meinigen 1842
Ferdinand Werther: Chronik der Stadt Suhl in der gefürsteten Grafschaft Henneberg, 1. Banda, Suhl 1846
Chronik der Stadt Meiningen von 1676 a 1834, Hennebergischer Alterthumsverein Meiningen, 1834
Cyriacus Spangenberg und Johann Ludwig Heim: Hennebergische Chronica, Banda III., 1776

I commenti sono chiusi.