Digitale Bibliotheek, Heimatliteratur, Land van de geschiedenis

Home directory van de cirkel Ueckermünde

Garde

De Ueckermünde de eerste is in een document van 1223 vermeld. De Duitse naam bewijst, dat zelfs toen de Duitsers waren meesters hier. De stichting van de stad gaat terug tot de tijd Wendische. Reeds in 1178 een dieet werd gehouden.

Het was hier dat de buitenste afdeling van het district Rochow, die zich in hun bescherming Contact. Wanneer in de tweede helft van 12. Eeuw de hertogen van Pommeren Duitse schreeuwde in het land, wählten diese auch hier ihren Wohnsitz und es wurde aus dem wendischen Burgflecken eine deutsche Stadt, die etwa 1260 die Stadtrecht erhielt.

Pasewalk fiel 1648 im Frieden von Münster und Osnabrück an die Schweden und litt bald darauf unter der Plünderung durch die Polen 1657, dann durch Einfall der Brandenburger 1676, besonders aber 1702 als eine Feuersbrunst die ganze Oberstadt und einen Teil der Unterstadt in Asche legte.

Kolonistentabellen 1752-1771

Die:

Badstübner, Edgar: Circle Ueckermünde – Das Heimatbuch des Kreises, Herausgegeben vom Kreisausschuss des Kreises, Magdeburg 1935 (Download)