De oppervlakte van de stad Dirschau

Dirschau werd opgericht in pommerellischer tijd, viel 1308 van de Teutoonse Ridders, was 1433 vernietigd door de Hussieten en verkozen in 1454 samen met de andere steden van de Pruisische koning van Polen aan zijn beschermheer. Op 4. Oktober 1577 geplunderd de volgelingen van de Poolse koning, de stad en zet ze in vuur en vlam, zodat binnen drie tot vier uur in heel Dirschau werd vernietigd. In zowel de Zweeds-Poolse oorlogen Dirschau was een belangrijke plaats op de Vistula vaak het middelpunt van de krijgshaftige gebeurtenissen, litt unter Beschießungen, Besatzungen und Kontributionen. Als die Stadt im Jahre 1772 bei der Teilung Polens an Preussen fiel, hatte sie 987 Bevolking.

Als wichtigste Quelle für den deutschen Charakter der Stadt, selbst in polnischer Zeit, ist das nach dem Brand angelegte und in zwei Kopien erhaltene Grund- und Wiesenbuch der Stadt Dirschau. Es enthält nicht nur eine schematische Angabe der Gründstücke und deren Besitzer, sondern in den Angaben über die Art des Besitzwechsels, über den Zustand, die baulichen Veränderungen und die Preise der einzelnen Höfe und Häuser, spiegelt sich die ganze innere Geschichte wieder, deshalb bildet es einen wertvollen Ersatz für die zahlreichen anderen verloren gegangenen Archivalien.

Die Anlage des Grundbuches geht auf ein Register aller Grundstücke zurück, das der Ratsherr und spätere Bürgermeister Abraham Hensel aufgestellt hatte. Nach diesem Register und nach dem im 18. Jahrhundert erhalten gebliebenen Bürgerbuch, Schöffenbuch und dem Protokollbuch wurde dieses Grundbuch in seiner heutigen Form etwa im Jahre 1733 gemaakt.

Die:

Kloss Elisabeth, Quellen und Darstellungen zur Geschichte Westpreussens Nr. 14, Kommissionsverlag der Danziger Verlagsgesellschaft: Danzig 1929 (Download)

2 Reacties op “De oppervlakte van de stad Dirschau”

  1. admin zegt:

    Hallo Dirk,

    Danke Schön!! Ich freue mich immer wieder, wenn viele Leser durch interessante Artikel auf diesen Blog aufmerksam werden, gleichzeitig möchte ich das Kompliment zurückspielen, denn bei Dir geht es mir genauso!

  2. Dolk zegt:

    Sehr interessanter Artikel, den ich über Google gefunden habe. Werde mich in dem schönen Blog noch weiter umschauen. LG Dirk