News Ticker

Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg : Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Altertumskunde

image-15591
In Magdeburg, mit seiner bedeutenden Geschichte, hatte sich ein Kreis gleichgesinnter Männer um den Direktor des Domgymnasiums Samuel Friedrich Heinrich Wiggert (1791-1871) gebildet
, aus dem im Dezember 1865 der „Verein für Geschichte und Altertumskunde des Herzogtums und Erzstiftes Magdeburg“ entstand.

Am 6. Januar 1866 wurde das Statut unterzeichnet und ein Vorstand gewählt. Der Verein hatte bei seiner Gründung 57 Mitglieder, die hauptsächlich aus Berufsgruppen, wie Lehrer, Pfarrer oder Archivare kamen. Daneben wurden Ehrenmitglieder ernannt, wie der Magdeburger Bürgermeister Hasselbach oder der Graf von Stolberg-Wernigerode.

Vorzugsweise stand die Erforschung der Geschichte der Stadt Magdeburg und der umliegenden Kreise Wolmirstedt, Neuhaldensleben, Wanzleben, Calbe sowie Jerichow I und II auf dem Programm. Schwerpunktthemen waren die Erforschung der Kirchengeschichte, der Geschichte einzelner Landesteile und Ortschaften sowie der Kultur- und Kunstgeschichte.

Die Ergebnisse der Forschungen wurden in der Vereinsschrift „Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg“ veröffentlicht. Der Verein wirkte erfolgreich 75 Jahre bei der Erforschung und Propagierung der regionalen Geschichte mit. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Verein nicht wieder belebt. Die Neugründung eines „Geschichtsvereins für Magdeburg und Umland“ fand 2001 statt.

zu den weiteren Projekten des Vereins gehört unter anderem auch das Magdeburger Biographische Lexikon. Es bietet zur Zeit Biographien zu ca. 1800 Persönlichkeiten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Erfaßt werden die Landeshauptstadt Magdeburg und die vier umliegenden Landkreise Bördekreis, Jerichower Land, Ohrekreis und Schönebeck im Zeitraum 1750 bis 2000. Das Internet-Lexikon wird ständig erweitert und auf den aktuellen Stand gebracht.

Digitale Ausgaben:

Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 01, 1866
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 02, 1867
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 03, 1868
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 07, 1872
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 11, 1876
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 15, 1880
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 16, 1881
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 17/18, 1882/83
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 19, 1884
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 20, 1885
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 21, 1886
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 22, 1887
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 23, 1888
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 24, 1889
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 28, 1893
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 34/35, 1899/1900
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 39/40, 1904-05
Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg, Jahrgang 41, 1906

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis auf der durch Mitgliedern betreuten Seite der Magdeburger Geschichtsblätter
In der Datenbank kann nach Autoren und Titeln gesucht werden. Eine Sortierung nach bestimmten Kategorien und dem Inhalt je Heft ist möglich.
Unvollständiges Inhaltsverzeichnis im ZFHM

Weblinks:

Zum Wappen der Familie Alemann
Geschichte des Königlichen Domgymnasiums zu Magdeburg
Obermedizinalrat Fritz Liesegang in Magdeburg
Mittelalterliche Siegel aus dem Erzstift Magdeburg
Chilian Stisser, Geheimer Rath und Magdeburgischer Kanzler

%d Bloggern gefällt das: