Die Geschichte der Stadt Danzig

Chronologische Geschichte der Stadt Danzig, beginnend mit der Vorgeschichte (geographische Lage, Steinzeit, Römische Dekade) Die Entstehungsgeschichte der Stadt und die Bedeutung des Namens, Danzig zur pommerellischen Zeit mit erster urkundlicher Erwähnung.

Beschreibung des pommerellischen Herzoghauses. Die Handelsgeschichte, insbesondere in Verbindung mit der Stadt Lübeck, Die Deutsche Einwanderung, deutsche und slawische Bevölkerung.

Die Ordenszeit bis zum ersten Abfall Danzigs vom Orden 1308-1410 (Der Danziger Ritterkonvent, das Tafelwerk, Landerwerbungen, die Danziger Handfeste, das Verhältnis zum Orden)

Vom ersten Abfall Danzigs vom Orden bis zur vollen Ausbildung des patrizischen Regiments 1410-1430, die Zeit des dreizehnjährigen Krieges 1454-1466, Danzig unter der Regierung König Kasimirs IV. 1466-1492, vom Tode König Kasimirs IV. bis zum Beginn der inneren politschen und kirchlichen Unruhen 1492-1517.

Innere Unruhen und Kriege 1517-1526, von der Niederwerfung des Aufstandes bis zur Erteilung des ersten Religionsprivilegiums 1526-1557, Danzigs Urkunden.

Geschichte der Stadt Danzig in 4 Volumi: Volume Primo – Simson, Paul, Editore: A. In. Kafemann, Danzica 1913
Geschichte der Stadt Danzig in 4 Volumi: Secondo volume – Simson, Paul, Editore: A. In. Kafemann, Danzica 1913
Geschichte der Stadt Danzig in 4 Banden: Vierter Band – Simson, Paul, Editore: A. In. Kafemann, Danzica 1918
Das Stadtbild von Danzig in drei Jahrhunderten seiner großen Geschichte, Verfasser Otto Klöppel, Herausgeber A. In. Kafemann, Danzica 1937
Topographisch-Statistisches Handbuch für den Regierungsbezirk Danzig, Königliche Regierung Danzig, Editore: A. In. Kafemann, Danzica 1869
Danzig als Hochschulstadt, Verlag Danziger Verkehrszentrale, Danzica 1913


I commenti sono chiusi.