Bibliothèque numérique, Histoire culturelle, Pays de l'histoire

Wilhelm Gottlieb Soldan: Histoire de la chasse aux sorcières

Die-Hexen

Wilhelm Soldan (1803-1869) Issu d'une famille d'universitaires enseignant de Hesse était dans le ducale. L'école à Giessen, où il a travaillé jusqu'à peu de temps avant sa mort,. En plus de ses fonctions officielles, il se consacre avec beaucoup de zèle et de succès des études historiques, dont les résultats ont été publiés dans un certain nombre de ces œuvres les plus éminents.

Am bekanntesten ist seine „Geschichte der Hexenprocesse“, qui aujourd'hui encore, Presque un demi-siècle après sa création, réputation générale parmi les savants heureux. (1. Édition Stuttgart 1843. Eine zweite Auflage wurde nach Soldan’s Tode von dessen Schwiegersohn Heppe vorbereitet; allein auch er starb vor der Vollendung der Neubearbeitung, so dass die neue Auflage von seiner Frau, Soldan’s Tochter Henriette, veröffentlicht werden mußte. 2 Volumes 1880)

Das Werk behandelt mit großer Sach- und Quellenkenntnis die traurigen Erscheinungen des menschlichen Aberglaubens von Zauberei und Hexenwesen und hat zum ersten Male die Ansicht quellenmäßig begründet, dass dieser Wahn im Abendlande aus orientalischen Quellen erwachsen sei. Diese Ansicht ist mit einer Belesenheit in den Quellen und überhaupt mit einer allgemeinen Gelehrsamkeit begründet, wie sie selten auf einen so speziellen Gegenstand verwendet worden ist.

Auch die entlegensten Beweismittel hat der Verfasser herangezogen, und man wird sagen dürfen, dass trotz der massenhaften Veröffentlichungen archivalischen Stoffes, die seit der ersten Auflage seines Werkes über diesen Gegenstand erschienen sind, dennoch die von ihm begründete Auffassung des Gegenstandes noch heute die Grundlage der weiteren Forschung bildet und nur in minder bedeutenden Einzelheiten widerlegt bezw. ergänzt worden ist. (Textquelle: BAD)

Ceux:

Wilhelm Gottlieb Soldan, Heinrich Heppe und Max Bauer: Histoire de la chasse aux sorcières, Bande 1, Munich: Meunier, 1911
Wilhelm Gottlieb Soldan, Heinrich Heppe und Max Bauer: Histoire de la chasse aux sorcières, Bande 2, Munich: Meunier, 1911

D'autres ouvrages:

Felix Reich: Hexenprozesse in Danzig und in den westpreußischen Grenzgebieten, Munich: Hartle, 1940