Documental historia de la familia Tettau en las ramas y Kinsky Tettau

Der Ursprung der Familie ist in Böhmen zu suchen, Otras razones de su origen en Alemania, donde el mismo en una 9. Century debería haber pertenecido a la nobleza o título de caballero, aunque en una zona bajo la Lehnsoberherrlichkeit el rey de Bohemia área, probablemente Oberlausitz o el aterrizaje Saxon Pascua. Ciertamente, que la familia ya está aquí en el comienzo de la 13. Century ha estado en casa. En aproximadamente la mitad de la 14. Jahrhunderts haben sie sich nach Mähren ausgebreitet. Sie verließen das Land aber bald wieder und siedelten nach Obersachsen. Dort erwarben sie ausgedehnte Besitzungen im Vogtland, sowie eine bedeutende Herrschaft Schwarzenberg. Letztere Linie starb indessen 1524 aus und deren Lehnserben verkauften die Herrschaft 1533 an den Kurfürsten von Sachsen.

Im Voigtland wurde Wilhelm von Tettau durch drei seiner Söhne (Apel, Hans und Eberhard) der Stammvater des älteren und jüngeren Zweiges der Tettauschen Familie. In diesem Buch werden der fränkische, der osterländische, der oberlausitzische und der sächsische Zweig, letzterer mit seinen beiden Hauptlinien und den verschiedenen Häusern behandelt. In gleicher Weise wird der preußische Zweig beschrieben.

ARMAS:


Das Wappen ist von Rot und Silber mit drei Spitzen geteilt. Seit dem Ende des 16. Jahrhunderts zeigt es in Rot drei vom linken Schildesrand ausgehende, abwärts gebogene silberne Wolfszähne. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken steht ein offener, rechts roter und links silberner Adlerflug.

Aquellos:

Wilhelm Johann Albert von Tettau: Urkundliche Geschichte der Tettauschen Familie in den Zweigen Tettau und Kinsky, Berlin: Stargardt 1878 (Descargar) Zu den von Tettau sind zahlreich verbundene Ahnenreihen in der Datenbank zu finden.

Descargar nota:

LO Firefox-Addon http://www.googlesharing.net cargado. La Browse activado ahora simula la búsqueda como ciudadanos de Estados Unidos y permite que el resultado global más confiable algunas descargas, el dominio si se tiene cuidado con http://books.google.com/ llamar. Esta solución, yo personalmente prefiero, porque la búsqueda de nuevos poderes cada vez que trabajan para más que molesto.

Los comentarios están cerrados.