Registros e investigaciones sobre la historia de Behr sexo

Es wird oft erzählt, que la familia Behr alemana de la familia noble italiana descendió Ursini o Orsini, sin duda porque era el nombre que llevan una traducción de Ursini. Carlomagno es un guerrero valiente de la familia italiana de Ursini en unos ejes de batalla 783 tener un buen regalo en la recién creada Diócesis de Osnabrück y llamó al mismo Bärenau.

Eine andere Meldung lautet, dass Kaiser Conrad II. (1024-1039) zwei Ursini aus Italien mit nach Deutschland genommen habe, von denen einer im Schwarzwald ein Schloss mit dem Namen Rocco-Spoleto baute, woraus mit der Zeit Rappoltstein wurde. Der andere gab den Ursprung der Familie Behr in Westfalen. Alle diese Erzählungen beruhen auf reiner Dichtung.

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das Geschlecht Behr ein altsächsisches ist und aus dem Lande Braunschweig-Lüneburg stammt. Der erste Behr, welcher in der Geschichte vorkommt, wird als einer der treuesten Anhänger des Herzogs Heinrich des Löwen genannt, welchem er in die Verbannung nach England folgte. Dieser Begleiter Heinrichs des Löwen wird zwar nicht mit Vornamen genannt, aber es ist höchstwahrscheinlich, dass es Eberhard Bere war, welcher nach dem Tode Heinrichs des Löwen (1195) im Gefolge des ältesten Sohnes des Löwen, des Herzogs Heinrich, Pfalzgrafen bei Rhein erscheint….

Aquellos:

Lisch, Georg Christian Friedrich: Registros e investigaciones sobre la historia de Behr sexo, Bd. 1: A 1299, Schwerin: Verlag Stiller 1861
Lisch, Georg Christian Friedrich: Registros e investigaciones sobre la historia de Behr sexo, Bd. 2: DE 1300 por el año 1299, Schwerin: Verlag Stiller 1862
Lisch, Georg Christian Friedrich: Registros e investigaciones sobre la historia de Behr sexo, Bd. 3: DE 1350 por el año 1420, Schwerin: Verlag Stiller 1864
Lisch, Georg Christian Friedrich: Registros e investigaciones sobre la historia de Behr sexo, Bd. 4: Desde el año 1425 por el año 1500, Schwerin: Verlag Stiller 1868

Los comentarios están cerrados.