Neuigkeiten von GenTeamÖsterreichs größte Sammlung Genealogischer Daten

GenTeam ist k o s t e n l o s und nicht Gewinn-orientiert. GenTeam ist eine Vereinigung von Genealogen, die selbständig oder im Team an Datenbanken arbeiten und diese Daten allen Forschern kostenlos zur Verfügung stellen. Die Datenbanken sind eine Hilfe bei der Suche nach Vorfahren und Verwandten.

Innhold:
1.) mer enn 100.000 neue Datensätze auf www.GenTeam. at
1.1) Indices
1.2) Einträge aus jüdischen Matriken
1.3) Wurzbach
2.) Kooperation zwischen Matricula und GenTeam
Einladung zur Mitarbeit an einem faszinierenden Projekt

1.1) Indices
75.768 Einträge kamen wieder hinzu – somit sind es nun insgesamt 277.205 aus Hannsdorf und Geppersdorf, sowie Gars, Stranzendorf, Eisgarn, Enzersdorf/Fischa, Kleinneusiedl, Schwadorf, Münchreich, Ruppersthal, Gmünd und Dobersberg.
Allen Einsendern hiermit ein herzliches Danke!

1.2) NYTT: Einträge aus Matriken Israelitischer Kultusgemeinden
1.978 Einträge
Herrn Alfred Spielmann möchte ich für diesen wertvollen Grundstock an Einträgen aus Matriken einiger südmährischer Israelitischer Kultusgemeinden herzlich danken. Matrikenindices aus anderen Gemeinden und Kronländern sind in Arbeit.

1.3) Ny: WURZBACH
26.100 Einträge
Viele kennen das Werk von Dr. Constantin von Wurzbach: ein zwischen 1856 og 1891 erstelltes Biographisches Lexikon des Kaisertums Österreich. In mehr als 60 Bänden werden mehr als 26.000 „Lebensskizzen der denkwürdigen Personen, welche seit 1750 in den österreichischen Kronländern geboren wurden oder darin gelebt und gewirkt haben“ erwähnt. Für diese für den Historiker unverzichtbare biographische Sammlung hat Frau Mireille Trauner nun einen Gesamtindex erstellt, den GenTeam den Forschern zur Verfügung stellt.
Auch ihr ein herzliches DANKE!
Sie können nach der Suche bei GenTeam direkt alle Bände auf http://www.literatu re.at einsehen.
Es gibt nun 7 verschiedene Datenbanken mit mehr als 1.4 Millionen Datensätzen:
- Trauungsindex von Wien und den Wiener Umlandpfarren (Stockerau, Korneuburg, Klosterneuburg, Fischamend, Mannswörth, Perchtoldsdorf, Mödling) mellom 1542-1860
som. 840.000 Einträge
- Die Besitzer der Bauparzellen in NÖ
som. 198.000 Einträge
- Ortsverzeichnis von Tschechien, Österreich und Slowenien
som. 62.000 Einträge
- Sterbebilder aus den beiden Weltkriegen
som. 12.700 Einträge
- Einträge aus Matriken und grundherrschaftlich en Büchern
som. 277.000 Einträge
- Einträge aus Matriken von Israelitischen Kultusgemeinden
som. 1.900 Einträge
- Wurzbach
som. 26.100 Einträge

2) In Kooperation mit Matricula www.matricula- online.eu erstellt GenTeam Indices von Kirchenbüchern, die in die Datenbank „Indices“ integriert werden (nachzulesen auf beiden Internetseiten unter „Mitarbeit“)
Matricula
und GenTeam laden daher alle Forscher ein, an diesem einmaligen Projekt, das jedem von uns Forschern zu gute kommt, mitzuarbeiten. Da die Kirchenbücher bereits digital über das Internet einsehbar sind, ist eine Reisetätigkeit nicht notwendig. Von einigen Pfarren gibt es bereits Indices, teilweise muss ein Index neu erstellt werden.
Dies gilt natürlich auch für bereits digitalisierte Matriken anderer Archive, zB jener in Tschechien.

Kommentarer er stengt.