News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

  • Familienforschung 2015/2016
    Von vielen sehnlichst erwartet, war es heute endlich im Briefkasten: Das Sonderheft “Familienforschung” des Vereins für Computergenealogie.Unter dem Motto “Ahnenforschung leicht gemacht – Computergenealogie für jedermann” bietet das Heft ein Potpourri viele interessanter Beiträge rund um die Familienforschung. Angefangen mit einigen Beiträgen zu Grundlagen und Quellen liegt der Schwerpunkt auf Recherche im Internet und dem Ordnen, Aufbereiten, Sichern und Bewahren der Forschungsergebnisse. Die B …
  • Computergenealogie 4/2014
    Heute war das Heft 4/2014 der Zeitschrift “Computergenealogie – Magazin für Familienforschung”, das Vereinsorgan des Vereins für Computergenealogie im Briefkasten. Aus dem Inhalt:Wissen Erst seit 200 Jahren verbunden – Bayern, Schwaben und FrankenEine wechselhafte Geschichte – Das Gebiet der k. u. k. MonarchieSoftwareMacStammbaum – Neuer Name, neues Gewand, Daten in der CloudGenealogieprogramme unter Windows – Welches hat die Nase vornSoftware-NewsInternationalEin Großereignis – Schwedischer Gen …

Archivalia (Hilfswissenschaften)

Pommerscher Greif e.V.

  • Familie Wehrmann

    Blog Pommerscher Greif e.V.

    Es gibt kaum etwas, dass einen genealogischen Blogger mehr freut, als wenn sich aufgrund eines  Artikels Leser melden, die Ergänzungen und neue Daten zu einer Person beisteuern können. So ging mir das Ende 2012, als sich aufgrund meiner Veröffentlichung über Dr. … Weiterlesen

  • Das Große Preußische Wappen
    Blog Pommerscher Greif e.V. Das Große Preußische Wappen mit 52 Wappenfeldern zeigt den Gebietsstand Preußens von 1866 und wird immer eingerahmt von einem Wappenmantel/Wappenzelt aus rotem Hermelin. Zwei „wilde Männer“ , halbnackt und bärtig, rechts und links fungieren als Schildhalter und Fahnenträger. Ebenso sind ein leerer Helm … Weiterlesen → …

Computergenealogie Newsletter

  • Digitalisierungswünsche ans Archiv!
    Andreas Job hat einige Archivare aus Stuttgart und Ludwigsburg bei unserem Kooperationsprojekt Kriegsgräberlisten-BW als sehr freundlich und offen kennengelernt. Dabei kam die Aussage: Wir wissen teilweise nicht, welche Archivalien zuerst digitalisiert werden sollten, das sollten uns am Besten die Nutzer sagen. Daher hier die Aufforderung: Äußert Eure Wünsche! Bei der ULB Düsseldorf hat das Andreas Janik getan und tolle Ergebnisse erzielt. In den Neuzugängen der Digitalen Sammlungen tauchen desh …
  • Termine
    Genealogie-Seminar Vom 13. bis zum 15.02.2015 findet das 2. Genealogie-Seminar der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” e.V. im Feriendorf Groß Väter See, Groß Väter 34, 17268 Templin, OT Groß Dölln statt. Das Seminar beginnt Freitag um 17.00 Uhr und endet Sonntag gegen 15.30 Uhr. Kosten (mit Vollpension): 99 Euro. Anmeldung bis zum 12. Dezember 2014 bei Manuela Colombe, E-mail: manuela.colombe@bggroteradler.deGenealogischer Kalender Für den Monat Dezember sind 19 Termine, …

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Compy & Commerzy
    Die Computergenealogie 4/2014 (S.29) berichtet vom Vereinsabend anlässlich des Genealogentages Kassel und erwähnt die im Rahmen des Unterhaltungsprogramms vorgetragene Satire über “Compy und Commerzy”.  Ein gewisser PT  “setzt sich kritisch mit dem Selbstverständnis unseres Vereins auseinander, der sich als oberstes … Continue reading
  • Wie funktioniert Integration ? – Der Hype vom 9. Dezember
    Zitate vom 9.12.2014 Die CSU fordert in Deutschland lebende Ausländer auf, sich grundsätzlich auf Deutsch zu unterhalten – in der Öffentlichkeit, aber auch zu Hause in der eigenen Familie. “Wer dauerhaft hier leben will, soll dazu angehalten werden, im öffentlichen … Continue reading

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • 489 Ortsfamilienbücher online im GenWiki
    Über das Genealogie-Portal “GenWiki” sind nunmehr 489 Ortsfamilienbücher kostenfrei online abrufbar.Diese enthalten 6.235.683 Personendatensätze, auf die insgesamt 782.131.326 mal zugegriffen wurde.Die Ortsfamilienbücher sind unter folgendem Link erreichbar:http://ofb.genealogy.net489 Ortsfamilienbücher online im GenWiki …
  • Nächster Ahnenforscher Stammtisch am 08.01.2015
    Das nächste Treffen des Ahnenforscher Stammtisches Unna findetam Donnerstag, dem 8. Januar 2015 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)statt.An diesem Abend können Anfänger und Fortgeschrittene in gleichgesinnter Gemeinschaft nach Vorfahren forschen, Fragen stellen, fachsimpeln, helfen und sich helfen lassen.Auch für diejenigen, die ihren Computer für die Familienforschung einsetzen, stehen Hinweise, Hilfe und Erfahrungsaustausch auf der Tagesordnung.Jeder Interessent – ob …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Meine Forschung in der Schwäbischen Zeitung
    Natürlich schmeichelt es, wenn über sich selber in der Zeitung oder online berichtet wird. Als ich gestern über einen Artikel in der Schwäbischen Zeitung gestolpert bin, war ich doch etwas überrascht über die Berichterstattung. Wir (Redaktion, Autorin und ich) hatte im Vorfeld keinerlei Kontakt zueinander. Auch wenn die Fakten aus öffentlichen Quellen bzw. meinem eigenen Blog stammen, war es doch irgendwie komisch den Artikel zu lesen. Was mich wiederum gefreut hat, dass es nicht nur oberflächli …
  • Familiengeschichte erhalten
    Familiengeschichte macht nicht nur Spaß, es ist auch das Fleisch an den Knochen unserer Genealogien. Es ist schön viele Informationen, Daten und Fakten über unsere Vorfahren zu sammeln – aber wenn wir darüber berichten, geht dies meistens im Kontext mit Geschichten und Geschichte. Während wir uns oftmals darin vertiefen in Archiven nach neuen Informationen zu suchen, ist es um so schwerer z.B. Zeitungsartikel oder anderen Berichte über unsere Vorfahren zu finden. Bei meinem Besuch der RootsTech, …
  • die Familienforscher – Familiengeschichte erlebbar machen
    Vielen von meinen Lesern wissen vielleicht, dass ich großes Interesse am Thema Familienforschung mit Kindern & Jugendlichen habe. Bereits seit 3 Monaten arbeiten wir schon an einem neuen Projekt, was ich zusammen mit Freya Rosan gestartet habe. familienforscher.info – familienforscher.info/blog Pressemitteilung von Timo Kracke & Freya Rosan Hallo liebe Freunde der Familiengeschichtsforschung, liebe Eltern, Großeltern, Erzieher, Lehrer und Interessierte, mit großer Freude dürfen wir Ihnen den Sta …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Tari Tara die Post ist da
    Manchmal begegnen einem bei der Ahnenforschung auch kuriose, unglaubliche Geschichten aus der Vergangenheit. Das folgende Beispiel zeigt einmal mehr, dass die USA wahrhaftig ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind. 1913 und 1914, kurz nach der Einführung des postalischen Paketservices, war es noch möglich bzw. nicht explizit verboten, Kinder per Post zu schicken. Ab dem 01. Januar 1913 konnten in den Vereinigten Staaten auch Pakete per Post geschickt werden, das Angebot wurde von den Amerik …
  • Ding Dong – Ding Dong
    Wanderer kommst Du nach Sparta oder frei nach Schiller “Ahnenforscher kommst Du nach Bayern”… OK, da bin ich mal wieder für das Australische Fernsehen in Sachen “Promi-Ahnenforschung” unterwegs und die Spuren führen mich aus dem hektischen Hamburg ins ruhige Dörfchen in Bayern. Herrlich die Landschaft, die Luft, die Pension in der ich nächtige und diese Ruhe, bis plötzlich DING – DONG… Super meine Pension liegt neben der Kirche. Zig Ding und Dong später und ein dreimaliges wecken durch die Brüde …
  • Reparationszahlungen
    Das Krieg nichts bringen außer Leid und Kummer ist jedem klar, aber wie lange dies sich hinziehen kann…. Meine Großeltern waren noch nicht geboren, da war der 1. Weltkrieg bereits zu Ende. Meine Großeltern waren bereits verstorben, und ich bereist Mutter, da zahlte Deutschland immer noch Reparationszahlungen. Über das Thema 1. Weltkrieg sowie den folgenden Friedensvertrag von Versailles und die von Deutschland zu leistenden Reparationszahlungen sind ja diverse Bücher geschrieben worden, denn es …

Ahnenforschung in Polen

  • Schematismus der Volksschulen Oppeln 1911
      Bei der Schlesischen Digitalbibliothek habe ich in der letzten Zeit ein Dokument gefunde, das auch für andere eine gute Infoquelle sein könnte. Es geht hier um das Schematismus der öffentlichen katholischen und evangelischen Volksschulen des Reg.- Bez. [Regierungsbezirk] Oppeln (Statistik, Adressbuch). Eine übersichtliche Zusammenstellung aller kath[olischen] und evang[elischen] Schulen. Das Dokument kommt aus dem Jahr 1911 und drin werden alle Volksschulen aus dem Regierungsbezirk Oppeln besc …
  • Bei polnischen Behörden – immer genau anfragen
    Die polnische Behörden verstehen kein Spaß und betrachten jede Anfrage sehr ernst. Es ist eigentlich gut so, man will doch ernst genommen werden, oder? Was sollen Sie darunter verstehen? Vor allem, dass die Anfragen mit allen Daten gestellt werden sollen. Selbst die Anfragen, die ganz harmlos und allgemein zu sein scheinen. Ich wurde letztens gebeten bei einem Standesamt zu fragen, ob es dort die Geburtsurkunden von dem Jahr 1941 gibt. Ich habe schnell eine kurze E-mail mit dieser Frage zusammen …

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Ein letzter Gruß
    Heute geht mein lezter Gruß an meine Tante Ingeborg Spieß, meine geliebte Tante Inge. geboren 20.10.1920 gestorben Dezember 2014 Endich durftest Du deinen Frieden finden und hast eienen Platz neben Deinem geliebten Werner. Du warst die beste Tante, die ich hatte, hattest immer ein offenes Ohr und man konnte wirklich über alles mit Dir reden. Danke, daß Du oft für mich da warst, wenn ich in jungen Jahren oft nicht wusste, was richtig ist. …
  • Familienforschung beginnen

    Dieses Thema wird schon 1000 mal im Internet behandelt und in sämtlichen Foren und Gruppen gibt es die üblichen Anleitungen zum nachlesen. Trotzdem fällt mir, vor allem in den Facebookgruppen, immer mehr auf, daß da Anfänger reinschneien und mal kurz posten, ich suche nach xyz, wer hat die in der Ahnenliste und kann mir was dazu sagen? Meistens kann das Niemand, denn gefragt wird nach Daten von Groß- und Urgroßeltern, Onkel und Tanten.

  • Ein Familienfotobuch

    Nach über 3 Jahren fleissigem Sammeln von Familienfotos und viel Arbeit mit dem zusammenstellen der Fotos ist es nun endlich fertig, das erste Familienfotobuch. Es beinhaltet Fotos von Nachkommen des Johannes Schweiker und der Anna Elisabeth Gaiser aud Walddorf bei Tübingen. Sie hatten 12 Kinder von denen 6 das Erwachsenenalter erreichten und heirateten.

Redaktionsblog

  • Guck mal, wer da bloggt 16! Blogs bei de.hypotheses.org
    Wie viele Monographien, Tagungsbände oder Zeitschriften man mittlerweile mit Beiträgen aus hypotheses-Blogs füllen könnte, wissen wir nicht. Die Zahl dürfte schon beeindruckend sein, immer mehr wissenschaftliche Blogs versammeln sich bei de.hypotheses.org und bieten spannende Themen ganz unterschiedlicher geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen. Sie zeigen außerdem, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sich nicht bloß in den Elfenbeinturm einsperren und vor sich hinschreiben. …
  • Weblogs in der universitären Lehre | #wbgavie
    Überarbeitete Version meines Inputs zum Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“, Wien 10.11.2014 An der Universität Wien begannen in der Studienrichtung Geschichte Lehrveranstaltungen mit Weblogeinsatz im Sommersemester 2006, im Rahmen der von Wolfgang Schmale abgehaltenen Lehrveranstaltung Informatik und Medien in den Geschichtswissenschaften; das entsprechende Blog zur Vorlesung wurde von Martin Gasteiner auf der Weblogplattform Twoday eingerichtet und ist bis heute unter …
  • Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“: Programm | #wbgavie
    10. November 2014, 9–18 Uhr Veranstalter: Institut für Österreichische Geschichtsforschung Organisation: Maria Rottler, Thomas Stockinger Ort: C3 – Centrum für internationale Entwicklung, Alois-Wagner-Saal, Sensengasse 3, 1090 Wien (Lageplan + öffentliche Verkehrsmittel; Google Maps) Hashtag: #wbgavie Der ganztägige Workshop soll dem Austausch von Bloggerinnen und Bloggern aus dem Bereich der Geschichtswissenschaft und des Archivwesens dienen, vor allem aber interessierte Historikerinnen und His …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: