News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

  • Mitteilungen des Vereins für mecklenburgische Familien und Personengeschichte e. V. – Heft 38
    Neuerscheinung aus Mecklenburg: Heft 38 – März 2017 der Mitteilungen des Vereins für mecklenburgische Familien und Personengeschichte e. V.. Aus dem Inhalt: Wilfried Rachow: Vom herzoglichen Hofschuhmachermeister und vom Hauptmann von KöpenickDavid Krüger: Die Anfänge meiner FamilienforschungDirk Schäfer: Das Epitaph des Detlof von GoedenRosita Miesorski: Das Deutsche Tagebucharchiv e. V. in Emmendingen und seine RecherchemöglichkeitenDirk Schäfer: Der stärkste Mann der WeltMitteilungen und Info …
  • Neuerscheinungen im Dezember 2016
    Auch dieses Jahr kommen kurz vor Weihnachten noch ein paar Publikationen der Familienforschungsvereine heraus: Von Hebammen, Oberschulzen, Staatsaffären und Landverderberinnen MFP-Schriftenreihe, Heft 16, Oktober 2016, MFP-Verlag / Verein für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e. V., ISBN 978-3-946273-01-1 Aus dem Inhalt: Dr. Angelika Halama: Das gottlose und verrufene Mensch: Aufstieg und Fall der Wilhelmine von GraevenitzGünter Regenstein: Eine Ludwigsluster AffäreDr. med. Geert …

Archivalia (Hilfswissenschaften)

  • ++WICHTIG++: Archivalia zieht zu Hypotheses um – archivalia.hypotheses.org
    Wenn alles gutgeht, werden am Donnerstag die ersten Beiträge auf Hypotheses.org erscheinen. Bitte ggf. RSS-Feed umstellen. Beiträge und Kommentare auf Archivalia sind nicht mehr möglich. Auf http://archivalia.hypotheses.org/ gibt es jetzt noch nichts zu sehen. Ich melde es hier, wenn alles geklappt hat. [HAT ES!!] Der Export von über 30.000 Beiträgen ist eine besondere Herausforderung. Archivalia bleibt bei Twoday im Netz und wird auf dem Stand von heute „eingefroren“. Archivalia wird ein kommen …
  • Meistgelesene Beiträge in Archivalia bei Twoday – ein letztes Mal
    Früheres: http://archiv.twoday.net/stories/1022439804/ http://archiv.twoday.net/search?q=meistgelesen …

Pommerscher Greif e.V.

  • Mehr als 1700 deutsche Soldaten in Polen exhumiert
    Mehr als 1700 deutsche Soldaten in Polen exhumiert „Nach wie vor gebe es Anfragen von Hinterbliebenen, die sich vom Volksbund für Deutsche Kriegsgräberfürsorge eine Auskunft über das Schicksal von im Krieg verschollenen Angehörigen erhoffen. „Inzwischen melden sich viele aus der … Weiterlesen → Der Beitrag Mehr als 1700 deutsche Soldaten in Polen exhumiert erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …
  • Antisemitismus – Hitlers Helfer vom Archiv
    Antisemitismus – Hitlers Helfer vom Archiv Kirchenbuchstelle Alt-Berlin Ein furchtbares Kapitel Geschichte jetzt im Evangelischen Zentralarchiv http://www.deutschlandfunk.de/antisemitismus-hitlers-helfer-vom-archiv.886.de.html?dram:article_id=379042 Ähnliche BeiträgeNeuerscheinungen 2016 Auch das Pfarrarchiv Golchen wurde erfasst Fünf Pommern-Greife auf Schatzsuche im Pfarrhaus Der Beitrag Antisemitismus – Hitlers Helfer vom Archiv erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …

Computergenealogie Newsletter

  • Es stand in der COMPUTERGENEALOGIE …
    aber wann? Die Antwort liefert das alphabetische Stichwort-Register – von „Aachen“ bis „Zweiter Weltkrieg“. Aber auch die Inhaltsverzeichnisse aller CG-Hefte seit 2001 sind online zu finden. Die Jahrgänge und das Register sind allerdings auch bei jedem Heft verlinkt, im Kasten „Archiv“ rechts oben. Und sämtliche Newsletter seit 2001 findet man hier. Viel Spaß beim Stöbern! (RE) …
  • Alte CG-Hefte
    Für Bibliotheken und Archive steht zur Komplettierung ihrer Bestände der COMPUTERGENEALOGIE in 30 Jahrgängen ein kostenloser Service bereit – solange der Vorrat reicht. Anfragen bitte an die CG-Redaktion oder an Klaus Vahlbruch.

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ist umgezogen
    Liebe Freunde der Ahnenforschung,im Zuge einer Modernisierung und Neugestaltung hat die Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ein neues Erscheinungsbild bekommen.Dazu haben wir den Webhoster gewechselt.Sie erreichen unsere neue Homepage unter:www.ahnenforscherstammtisch.deUnsere neue Homepage auf www.ahnenforscherstammtisch.de …
  • Nächster Ahnenforschungsabend in Unna-Massen am 05.11.2015
    Beim nächstenAHNENFORSCHUNGSABENDdes Ahnenforscher Stammtisches Unnaam Donnerstag, dem 5. November 2015 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)lautet das Motto:Forschen, Fragen, Diskutieren, Helfen und sich helfen lassen.Die Möglichkeit zu einem solchen persönlichen Informationsaustausch unter uns Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern ist immens wichtig für die eigene Forschungsarbeit. Auch Anfänger können vom Wissen erfahrener Familienforscher profitieren. …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Familiengeschichte in Zahlen
    Auch wenn es um meine eigene Familienforschung immer ruhiger geworden ist, komme ich nicht darum herum immer neue Systeme auszuprobieren. Auf der Website Twile kann man seine eigene Familienforschung in Zeitstrahl-Form darstellen lassen. Als neues Feature gibt es nun eine Übersicht der Familienforschung in Zahlen – dazu das ganze dann noch nett dargestellt. Und so sieht es um meine Familienforschung aktuell aus. Wer es auch einmal ausprobieren möchte, muss sich bei Twile.com kostenlos anmelden, …
  • Hillmann Wilhelm Kracke, von Bürstel nach Delmenhorst
    Am letzten Donnerstag war ich mal wieder in Sachen meiner eigenen Forschung unterwegs und habe mit in der Turbinenhalle des Nordwollemuseum, Delmenhorst den Vortrag „Oberschlesische Arbeitsmigranten in Delmenhorst um 1900“ von Dr. Michael Hirschfeld angehört. Grundsätzlich ging es mir um die Familie Joseph & Franziska HEYNA die um 1900 von Oberschlesien nach Delmenhorst gekommen waren. Vortrag lauschen … (@ Turbinenhalle) https://t.co/90z9lO29YH pic.twitter.com/LonQIhpoe7 — Timo A. Kracke (@genk …
  • DGT2015 – Vortrag: Bloggen #67DGT15
    Vom 02.-04. Oktober 2015 fand in Gotha der 67. Deutsche Genealogentag statt. Im Theatersaal des Kulturhauses habe ich meinen diesjährigen Vortrag zum Thema: Bloggen! Für mehr Kommunikation und Austausch gehalten. Es waren einige interessierte Genealogen vor Ort und es hat mir wieder Spaß gemacht einen neuen Vortrag zu halten. Hier nochmals ein paar Eindrücke vom Vortrag und weiter unten der Download-Link! Eine Ergänzung für alle die beim Vortrag dabei waren. Es gab wohl Irritationen über die Dau …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Geburtsurkunde
    Hat eigentlich jeder der hier bei uns geboren wurde. Dies ist eine amtliche Bescheinigung über die Geburt einer Person – mit Name, Geschlecht, Datum und Ort der Geburt, welche aus dem Geburtsregister des Geburtsortes erstellt wird. Neben diesen Fakten enthält diese Bescheinigung auch…. jetzt wird es „beamtisch“… die zum Zeitpunkt der Ausstellung der Urkunde rechtlich geltenden Eltern. WAS? Meine Eltern sind doch meine Eltern???!! Ja und Nein, hier unterscheidet man aber zwischen…. …. den leiblic …
  • Deutsche Staatsbürgerschaft
    Eigentlich wollte ich ja erst nächste Woche einen neuen Beitrag posten… Eigentlich geht man ja davon aus, das wenn jemand einen Deutschen Pass hat er auch Deutscher ist, oder? Während ich heute morgen ins Büro fuhr, habe ich im Radio gehört, dass der Vizepräsident von Equador auch einen deutschen Pass besitzt. Aber ist er dann auch Deutscher? Nicht unbedingt, denn…. … gemäß dem Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) gilt: Der deutsche Personalausweis oder Reisepass reichen allenfalls zur widerlegbare …
  • Meldepflicht
    Es gibt bei uns ja diverse Meldepflichten. Neben der Pflicht der Arbeitgeber ihre Beschäftigten zur Sozialversicherung, Meldung von Krankheiten oder Leiden die unter das Infektionsschutzgesetz fallen oder die Unfallmeldung oder, oder… oder die laut Bundesmeldegesetz gesetzlich vorgeschriebene Pflicht, sich an seinem neuen Wohnort im Einwohnermeldeamt anzumelden. Melderegister werden traditionell im Einwohnermeldeamt, in kleinen Gemeinden auch im Ordnungsamt geführt. Wie können uns Forschern dies …

Ahnenforschung in Polen

Keine Einträge, der Feed ist leer.

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Jugendfreund Ragnar Tessloff

    In den alten Unterlagen meiner Eltern fand ich ganz alte, leider sehr schlechte Fotos. Auf einem von diesen Fotos ist der Hamburger Verleger Ragnar Tessloff in seinen Jugendjahren in Wilhelmsfeld „auf dem Häusl“ abegbildet. Das „Häusl“ war ein Wochenendgrundstück in Wilhelmsfeld, daß sich meine Großeltern mit freunden teilten und wo sie oft ihre Wochenenden gemeinsam verbrachten.

  • Stresau im preussischen

    Interessante Ortsangabe, wenn man wissen möchte, woher ein Vorfahre kam. Seit einigen jahren versuce ich nun, diese Frage zu klären. Bisher leider ohne Erfolg. Auch eine Anfrage beim Stadtarchiv Güstrow brachte keine neuen Erkenntnisse. Es gibt nur diese eine Angebe zur Herkunft in der Volkszählungsliste von 1819. Die religiöse Orientierung war evangelisch-lutherisch.

  • Der Soldat Anton Richter

    Anton Richter, geb. 28.07.1914 in Brüx, damals K.K. Monarchie Österreich-Ungarn, heute Tschechien, Kreis Aussig.

    Mit 25 Jahren wurde er zur Wehrmacht eingezogen. Das war noch vor dem Ausbruch des 2. Weltkrieges im Rahmen der allgemeinen Mobilmachung der Reservisten im Juli und August 1939. Mit dem Polenfeldzug vom 1. September bis zum 6. Oktober 1939 begann dann der 2. Weltkrieg. Der genaue Tag, an dem Anton Richter eingezogen wurde, ist nicht bekannt.

Redaktionsblog

  • Fünf Jahre de.hypotheses – fünf Blogbeiträge zum Hören: Aufruf für den Geburtstags-Podcast #dehypo5
    Blogbeiträge schreiben, lesen und kommentieren: Das ist schon seit einer Weile Teil des wissenschaftlichen Alltags der de.hypotheses-Community. Immerhin feiert die deutschsprachige Blogplattform am 9. März 2017 schon ihren fünften (!) Geburtstag. Und weil einem nach fünf Jahren Lesen und Schreiben die Augen müde werden, hat sich die Redaktion zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen: Fünf ausgewählte Blogbeiträge werden von professionellen Sprecher/innen eingelesen und als Podcast publizie …
  • Guck mal, wer da bloggt 22! Special: Archivblogs bei de.hypotheses.org
    Respekt! 654 Beiträge konnte im November 2016 lesen, wer sich an die Fersen aktiver deutschsprachiger Archivblogs heftete. Allein 477 Beiträge wurden in unserem Portal Hypotheses veröffentlicht. Die 37 im November 2016 aktiven Blogs (das Archivblog Lippe gab leider im Dezember seine Einstellung bekannt) wurden von Thomas Wolf (siehe die Liste in Archive 2.0) und mir ermittelt. Als aktiv definiere ich Blogs, die im letzten halben Jahr etwas gebloggt haben (großzügig ausgelegt: das gleichsam im Wi …
  • Jahresrückblick de.hypotheses 2016 in 12 Beiträgen #resonanzen
    Resonanzen – so lautet die neue Rubrik im Redaktionsblog, die wir ab 2017 als eine Art „Perlentaucher“ für die Blogosphäre führen wollen. Redaktion, Beirat und die gesamte Blogcommunity sind aufgefordert, unter dem Hashtag #resonanzen sowie in dieser Cloud-Datei alle Artikel, Websites, Tweets und Hinweise zu sammeln, in denen de.hypotheses-Blogs erwähnt oder zitiert werden – ob online oder gedruckt. Aus diesen Sammlungen wollen wir dann ein subjektives „Darüber spricht man“ schreiben, gepaart mi …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: