News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

Fehler: Der Feed hat einen Fehler oder ist nicht valide.

Archivalia (Hilfswissenschaften)

  • ++WICHTIG++: Archivalia zieht zu Hypotheses um – archivalia.hypotheses.org
    Wenn alles gutgeht, werden am Donnerstag die ersten Beiträge auf Hypotheses.org erscheinen. Bitte ggf. RSS-Feed umstellen. Beiträge und Kommentare auf Archivalia sind nicht mehr möglich. Auf http://archivalia.hypotheses.org/ gibt es jetzt noch nichts zu sehen. Ich melde es hier, wenn alles geklappt hat. [HAT ES!!] Der Export von über 30.000 Beiträgen ist eine besondere Herausforderung. Archivalia bleibt bei Twoday im Netz und wird auf dem Stand von heute „eingefroren“. Archivalia wird ein kommen …
  • Meistgelesene Beiträge in Archivalia bei Twoday – ein letztes Mal
    Früheres: http://archiv.twoday.net/stories/1022439804/ http://archiv.twoday.net/search?q=meistgelesen …

Pommerscher Greif e.V.

  • Nachruf: Trauer um Sieghard Rost
    Nachruf: Trauer um Sieghard Rost  Ein großartiger Mensch ist von uns gegangen. Wer ihn nochmal hören und sehen möchte: Die doppelte Heimat Deutsch-polnische Freundschaften in Pommern ist noch online auf: http://www.br.de/mediathek/video/video/deutsch-polnische-freundschaften-in-pommern-100.html Nachruf: https://www.bayernkurier.de/parteileben/24461-trauer-um-sieghard-rost/ Ähnliche BeiträgeHans-Jürgen Heise verstorben Der Beitrag Nachruf: Trauer um Sieghard Rost erschien zuerst auf Blog Pommersc …
  • Swinetunnel
    Usedom: Finanzierung für Swinetunnel steht Spätestens Anfang 2022 sollen unter der Swine die Autos rollen. Seit mehr als einem Jahr laufen Untersuchungen darüber, welche Auswirkungen der Tunnel auf den Usedomer Straßenverkehr haben wird. Das Gutachten lässt aber noch auf sich … Weiterlesen → Der Beitrag Swinetunnel erschien zuerst auf Blog Pommerscher Greif e.V.. …

Computergenealogie Newsletter

  • DNA Projekt: Eine Familie – Die Deutschen
    Die DNA-Genealogie ist ein ganz neuer Bereich der Genealogie, der sich im Moment in einer rasanten Entwicklung befindet und in der Zukunft immer weiter an Bedeutung gewinnen wird. Dabei geht es um ganz neue Erkenntnismöglichkeiten für genealogische und historische Fragestellungen. Die englische Firma Living DNA startet in Kooperation mit CompGen ein Forschungsprojekt zur Kartierung der „deutschen DNA“. Living DNA legt – anders als andere Anbieter in diesem Bereich – seinen Schwerpunkt auf Europa …
  • Es stand in der COMPUTERGENEALOGIE …
    … aber wann? Die Antwort liefert das alphabetische Stichwort-Register – von „Aachen“ bis „Zweiter Weltkrieg“. Aber auch die Inhaltsverzeichnisse aller CG-Hefte seit 2001 sind online zu finden. Die Jahrgänge und das Register sind allerdings auch bei jedem Heft verlinkt, im Kasten „Archiv“ rechts oben. Und sämtliche Newsletter seit 2001 findet man hier. Viel Spaß beim Stöbern! (RE) …

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Hurerei, Mord & Begräbnis – Riga 1583
    Zufallsfund Am 16. August wird in Riga Benedict Severin vor der St. Jacobskirche erstochen. Wegen seines Lebenswandel verweigert man ihm alle Zeremonien und das Kirchengeläut. Einzig drei Trommler gehen voran auf den Kirchhof, wo er unter einer Pappel begraben wird. … Continue reading
  • Apenrade – Kanzeldeckel
    Von einem Ausflug in das dänische Apenrade bringe ich aus der Nicolai-Kirche ein Foto (Ausschnitt) vom schönen Deckel der Kanzel (1565) mit. Oben: Anno 1626 ließ der ehrbare und wohlweise Jens Hansen, Bürgermeister dieser Stadt, diese Decke Gott zu Ehren … Continue reading

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ist umgezogen
    Liebe Freunde der Ahnenforschung,im Zuge einer Modernisierung und Neugestaltung hat die Homepage des Ahnenforscher Stammtisches Unna ein neues Erscheinungsbild bekommen.Dazu haben wir den Webhoster gewechselt.Sie erreichen unsere neue Homepage unter:www.ahnenforscherstammtisch.deUnsere neue Homepage auf www.ahnenforscherstammtisch.de …
  • Nächster Ahnenforschungsabend in Unna-Massen am 05.11.2015
    Beim nächstenAHNENFORSCHUNGSABENDdes Ahnenforscher Stammtisches Unnaam Donnerstag, dem 5. November 2015 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)lautet das Motto:Forschen, Fragen, Diskutieren, Helfen und sich helfen lassen.Die Möglichkeit zu einem solchen persönlichen Informationsaustausch unter uns Ahnenforscherinnen und Ahnenforschern ist immens wichtig für die eigene Forschungsarbeit. Auch Anfänger können vom Wissen erfahrener Familienforscher profitieren. …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Familiengeschichte in Zahlen
    Auch wenn es um meine eigene Familienforschung immer ruhiger geworden ist, komme ich nicht darum herum immer neue Systeme auszuprobieren. Auf der Website Twile kann man seine eigene Familienforschung in Zeitstrahl-Form darstellen lassen. Als neues Feature gibt es nun eine Übersicht der Familienforschung in Zahlen – dazu das ganze dann noch nett dargestellt. Und so sieht es um meine Familienforschung aktuell aus. Wer es auch einmal ausprobieren möchte, muss sich bei Twile.com kostenlos anmelden, …
  • Hillmann Wilhelm Kracke, von Bürstel nach Delmenhorst
    Am letzten Donnerstag war ich mal wieder in Sachen meiner eigenen Forschung unterwegs und habe mit in der Turbinenhalle des Nordwollemuseum, Delmenhorst den Vortrag „Oberschlesische Arbeitsmigranten in Delmenhorst um 1900“ von Dr. Michael Hirschfeld angehört. Grundsätzlich ging es mir um die Familie Joseph & Franziska HEYNA die um 1900 von Oberschlesien nach Delmenhorst gekommen waren. Vortrag lauschen … (@ Turbinenhalle) https://t.co/90z9lO29YH pic.twitter.com/LonQIhpoe7 — Timo A. Kracke (@genk …
  • DGT2015 – Vortrag: Bloggen #67DGT15
    Vom 02.-04. Oktober 2015 fand in Gotha der 67. Deutsche Genealogentag statt. Im Theatersaal des Kulturhauses habe ich meinen diesjährigen Vortrag zum Thema: Bloggen! Für mehr Kommunikation und Austausch gehalten. Es waren einige interessierte Genealogen vor Ort und es hat mir wieder Spaß gemacht einen neuen Vortrag zu halten. Hier nochmals ein paar Eindrücke vom Vortrag und weiter unten der Download-Link! Eine Ergänzung für alle die beim Vortrag dabei waren. Es gab wohl Irritationen über die Dau …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Ahnenforschung umsonst
    Klicken Sie hier. Das nennt man heutzutage Clickbaiting (also so was wie Klickköder). Das gibt Klicks auf einer Webseite und man erzielt höhere Werbeeinnahmen! Werbung hab ich hier nicht, aber: Ahnenforschung ist nie umsonst… Ich verplapper mich wieder, ich wollte ja über Positives berichten! Am 17. März, also vor knapp einem Monat wurde, 8 Jahre nach dem Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln, nun der Grundstein für den Neubau gelegt. An der Ecke Eifelwall/Luxemburger Straße soll nun …
  • Mein Sohn ist Organist
    sagt die Frau zur Nachbarin. Die daraufhin: Das alte Ferkel! OK, der Witz hat einen langen Bart. Den Nachnamen kann man sich nicht aussuchen (OK, später schon z. B. bei der Eheschließung oder bei einer Namensänderung), aber die Vornamen bestimmen halt die Eltern und die Paten geben die weiteren Namen. Wie bereits in einem vorherigen Beitrag berichtet, müssen die Standesbeamten heute mit den wunderlichsten namenswünschen der Eltern hantieren. Dank des US-Einflusses gibt es heute kleine Mädels die …
  • Sklavenhandel in Deutschland???
    In diesem Beitrag geht es um eine Mail die ich aus Australien erhielt. Es ging um Familienforschung in Verbindung mit Familienwappen. Allerdings war ich vom Inhalt der E-Mail doch sehr überrascht, da die Familie Sklavenhandel in Deutschland betrieben haben soll, was anhand eines vorhandenen Familienwappens zu erkennen sein soll. Ich habe  Mr. Bugger (dem Schreiber der Mail) gefragt, ob ich „seine“ Geschichte hier erzählen darf, da diese auch für Sie interessant sein wird. Da er sein OK gegeben h …

Ahnenforschung in Polen

Keine Einträge, der Feed ist leer.

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Gefunden: Anna Katharina Piel
    Anna Katharina Piel [1] ist die Mutter meines UrUrUr-Großvaters Johann Wilhelm Piel [2]. Sie war Tagelöhnerin und lebte nach Angaben in der Heiratsurkunde meines UrUrUr-Großvaters [2] zuletzt in Bach. Zur Zeit seiner Heirat im Jahr 1843 war sie bereits verstorben. Mein UrUrUr-Großvater [2] war ein uneheliches Kind. Nun habe ich nach längerer Suche in Bach-Windeck den möglichen Sterbeeintrag seiner Mutter [1] gefunden. Sie starb am 07.01.1819 in Bach. Es ist der einzige Eintrag einer Anna Kathari …
  • Living DNA – ich komme nicht in Frage
    Nun kommt, meine Mutter doch nicht in Frage – wegen 5-6 km Luftlinie. Schade, wie ich finde, da die Vorfahren meiner Mutter ja wirklich zu 3/4 über mehrere Generationen aus der selben Gegend stammen. Weil bei zwei der Geburtsorte die Luftlinie 6 km mehr beträgt, wurde sie abgelehnt. Das wurde mir auch mittels einer Rückfrage bestätigt. …
  • Alte Hausnummern in Tschechien finden

    Zu den Hausnummern in Tschechien habe ich bereits im September 2014 einen Blogbeitrag geschrieben. Jedoch bleibt die Schwierigkeit, wie finde ich die Hausnummern heute, wo es doch ganz andere Hausnummern gibt. Selbst auf den Gemeinden bekommt man dazu nicht unbedingt Auskunft. Besitzt man keine alte Karte, so wird es schwierig, die richtige Hausnummer zu finden.

Redaktionsblog

  • Crowdsourcing für die Public Domain: der #Gemeinfreitag
    In Kürze: Mit dem seit Ende Januar 2016 im Hypotheses-Blog Archivalia begangenen #Gemeinfreitag wurden bisher 877 gemeinfreie Medien (schätzungsweise 10.000 Seiten) im Internet Archive bzw. in Wikimedia Commons für Allgemeinheit und Forschung neu bereitgestellt. Würden andere Blogs, Institutionen und Leute sich beteiligen (und sei es auch nur sporadisch), könnte nicht nur die im Internet verfügbare Public Domain bereichert, sondern auch weiter für freie Inhalte geworben werden. Also: Mitmachen! …
  • Jetzt online: fünf Blogbeiträge zum Hören! Der Geburtstagspodcast von de.hypotheses.org #dehypo5
    de.hypotheses.org – das deutschsprachige Blogportal für die Geisteswissenschaften feiert heute fünfjährigen Geburtstag! Grund genug, unserer Blogcommunity zu danken und zugleich das wissenschaftliche Bloggen und seine Inhalte einmal anders zu bewerben: mit Blogbeiträgen als Podcasts, gelesen von professionellen Sprecher/innen, die die Texte auf ihre Art zu Gehör bringen, veranschaulichen und lebendig werden lassen.((1)) Aus den eingereichten Texten eine Auswahl zu treffen, war für Redaktion und …
  • Fünf Jahre de.hypotheses – fünf Blogbeiträge zum Hören: Aufruf für den Geburtstags-Podcast #dehypo5
    Blogbeiträge schreiben, lesen und kommentieren: Das ist schon seit einer Weile Teil des wissenschaftlichen Alltags der de.hypotheses-Community. Immerhin feiert die deutschsprachige Blogplattform am 9. März 2017 schon ihren fünften (!) Geburtstag. Und weil einem nach fünf Jahren Lesen und Schreiben die Augen müde werden, hat sich die Redaktion zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen: Fünf ausgewählte Blogbeiträge werden von professionellen Sprecher/innen eingelesen und als Podcast publizie …

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklungsfähige Blogosphäre – ein Blick auf deutschsprachige Geschichtsblogs | Redaktionsblog

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: