News Ticker

Genealogieblogs

blogFeeds anderer Blogger zum Thema Ahnenforschung und Geschichte

 

Familienforschung Peters – dirkpeters.net

  • Fotoblog dirkpeters.photopraphy gestartet
    Seit gestern ist meine alte Wordpress-Installation wieder aktiv, als Fotoblog unter dirkpeters.photography. Die Benutzeranmeldung sollte mit den Daten von dirkpeters.net (dieser Seite) funktionieren. Eine Neuregistrierung ist nur hier möglich, diese gilt dann für beide Seiten. Neue Bilder werden dann hauptsächlich im Fotoblog veröffentlicht, die Seiten bei Flickr und 500px bleiben aber aktiv. Viel Spaß beim Surfen. …
  • BGN 4/2014 erschienen
    Pünktlich zur Mitte des Quartals erschien die Ausgabe 4/2014 der Brandenburgischen Genealogischen Nachrichten Aus dem Inhalt: Aus unserem Verein GlückwünscheKleiner Einblick in die VorstandsarbeitUnsere diesjährige ExkursionAus unserer VereinsbibliothekBeiträge zum ForschungsgebietWo kommen all die Bilder her?Lebensgeschichte von Otto GedickeDer Tod im 17. JahrhundertSchäferei in Ostbrandenburg, Teil 1Böhmen in der Friedrichstadt in BerlinForschungshilfenArchivierung genealogischer NachlässeInte …

Archivalia (Hilfswissenschaften)

  • Größere Spamattacke auf Archivalia
    Heute durfte ich dutzende englische Spam-Kommentare löschen. Falls jemand einen Spam-Kommentar sieht, den ich zu löschen vergessen habe, wäre ich für eine Mitteilung dankbar.
  • Yahoo verkauft Bilder von Flickr-Nutzern. Die fühlen sich geprellt
    https://netzpolitik.org/2014/yahoo-verkauft-flickr-bilder-unter-creative-commons-lizenz-der-wert-des-nc-lizenzmoduls/ http://www.sueddeutsche.de/digital/foto-community-flickr-yahoo-verkauft-bilder-von-hobby-fotografen-1.2237436 http://www.wsj.de/nachrichten/SB11687599659145354871704580298151804838016 Wenn Yahoo großformatige Ausdrucke von CC-lizenzierten Bildern, die nicht die Einschränkung NC (nicht-kommerziell) enthalten, verkauft, ohne die Fotografen zu beteiligen, dann ist das zwar absolut l …

Pommerscher Greif e.V.

  • Streifzüge durch Pommern
    Blog Pommerscher Greif e.V. Ein schönes vorweihnachtliches Geschenk hat uns die “Pomorska biblioteka cyfrowa” mit der Digitalisierung aller Bände der “Streifzüge durch Pommern” von Hans von der Dollen gemacht, danke und dziękuję bardzo! In den “Jahresberichten der Geschichtswissenschaft, Band 8, 1889″ heisst es sinngemäß: Dollens … Weiterlesen → …
  • Adressbuch Stettin
    Blog Pommerscher Greif e.V. In Ergänzung der bereits bei den polnischen Bibliotheken veröffentlichten Adressbüchern aus Stettin (Übersicht bei gen-wiki) hat auch die Universitätsbibliothek Greifswald jetzt mit der Digitalisierung solcher Bücher begonnen. Erfreulicherweise sind auch Jahrgänge dabei, die bisher nicht digital vorhanden waren, so z.B. … Weiterlesen → …

Computergenealogie Newsletter

  • Termine
    Graz Am Donnerstag 15.01.2015, 9-17 Uhr, findet im Diözesanarchiv St. Pölten, Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, A-3100 St. Pölten ein GenTeam-Symposium statt: Genealogische Quellen – Genealogie als Quelle. Von alten Handschriften des Mittelalters zur digitalen Welt. Referenten sind u.a. Dr. Aigner (Icarus), Dr. Wurster (Passau), Dr. Tepperberg (Wien). Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Genealogiesymposium.eu. Das GenTeam feiert damit auch sein fünfjähriges Bestehen. RootsTech 20 …
  • Limbach-Oberfrohna
    Das 2. Mittelsächsische Genealogiekolloquium in Limbach-Oberfrohna wurde im Rahmen des 23. Genealogiestammtisches Limbacher Land am 01./02.11.2014 mit 150 Teilnehmern durchgeführt. Das Kolloquium mit Vorträgen, Podiumsdiskussion und Präsentationen führte Familien- und Heimatforscher aus ganz Deutschland zusammen. Aufgrund der positiven Resonanz wird dieses ab 2015 unter dem Namen Sächsisch-Thüringischer Genealogentag durchgeführt. Neben den beiden Organisatoren Christian Kirchner und René Gränz …

Genealogie Feuilleton Peter Teuthorn

  • Das “elektrische Buch” – ganz frisch
    Ausgesuchte BLOG-Artikel der letzten 8 Jahre jetzt als eBook Beiträge zur Genealogie kann man auch auf dem eBook-Reader, dem Smartphone oder dem Tablet lesen. Einzige Voraussetzung ist eine Datei im EPUB-Format. Meine frischen Erfahrungen zum Schreiben, Konvertieren und Lesen solcher … Continue reading
  • Auch das war 66DTG14 Kassel – Impressionen
    So ein Gedrängel auf dem Genealogentag! “Guck ‘mal die Genealogen sind in Kassel! So seh’n die also aus! Auch GenealogINNEN gibt es.  Aber ihr braucht nicht so zu drängeln. Die lassen noch Stammbäume für euch übrig. ” (Ausstellung “Komische Bilder”) … Continue reading

Ahnenforscher Stammtisch Unna und Umgebung

  • Nächster Ahnenforscher Stammtisch am 04.12.2014
    Das nächste Treffen des Ahnenforscher Stammtisches Unna findetam Donnerstag, dem 4. Dezember 2014 um 18.00 Uhrim Landhaus Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen)statt.An diesem Abend können Anfänger und Fortgeschrittene in gleichgesinnter Gemeinschaft nach Vorfahren forschen, Fragen stellen, fachsimpeln, helfen und sich helfen lassen.Auch für diejenigen, die ihren Computer für die Familienforschung einsetzen, stehen Hinweise, Hilfe und Erfahrungsaustausch auf der Tagesordnung.Jeder Interessent – …
  • Ahnenforscher Stammtisch Unna in Partnerschaft mit Amazon
    Wer gerne bei Amazon.de einkauft, sollte dies über die Webseite des Ahnenforscher Stammtisches Unna tun.Der Ahnenforscher Stammtisch Unna ist seit vielen Jahren in Partnerschaft mit Amazon.de.Bestellen Sie über den folgenden Link bei Amazon …Einkaufen bei Amazon.deerhält der Ahnenforscher Stammtisch Unna eine kleine Provision, die dann allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Stammtisches zugute kommt.Viel Spaß beim Stöbern und Einkaufen bei Amazon.de …

Genealogie Tagebuch (Blog), Timo Kracke

  • Familiengeschichte erhalten
    Familiengeschichte macht nicht nur Spaß, es ist auch das Fleisch an den Knochen unserer Genealogien. Es ist schön viele Informationen, Daten und Fakten über unsere Vorfahren zu sammeln – aber wenn wir darüber berichten, geht dies meistens im Kontext mit Geschichten und Geschichte. Während wir uns oftmals darin vertiefen in Archiven nach neuen Informationen zu suchen, ist es um so schwerer z.B. Zeitungsartikel oder anderen Berichte über unsere Vorfahren zu finden. Bei meinem Besuch der RootsTech, …
  • die Familienforscher – Familiengeschichte erlebbar machen
    Vielen von meinen Lesern wissen vielleicht, dass ich großes Interesse am Thema Familienforschung mit Kindern & Jugendlichen habe. Bereits seit 3 Monaten arbeiten wir schon an einem neuen Projekt, was ich zusammen mit Freya Rosan gestartet habe. familienforscher.info – familienforscher.info/blog Pressemitteilung von Timo Kracke & Freya Rosan Hallo liebe Freunde der Familiengeschichtsforschung, liebe Eltern, Großeltern, Erzieher, Lehrer und Interessierte, mit großer Freude dürfen wir Ihnen den Sta …
  • Blog: Zwei neue Blogger in der Liste
    Und wieder konnte ich zwei neue Genealogie-Blogger in die Liste aufnehmen. Schaut mal vorbei und abonniert am besten gleich den RSS-Feed. Peter Zabel bloggt auf seiner Seite “Die Suche nach meiner Familie – Zabel” über seine eigene Familienforschung, Quellen und seine Homepage. www.Zabel-Ahnen.de Tino Herrmann bloggt auf der Seite “Drei Gleichen Genealogie” über Familiengeschichtsforschung im Thüringer Burgenland und allgemeine Themen in der Genealogie. www.genealogie-herrmann.de …

Abenteuer Ahnenforschung

  • Tari Tara die Post ist da
    Manchmal begegnen einem bei der Ahnenforschung auch kuriose, unglaubliche Geschichten aus der Vergangenheit. Das folgende Beispiel zeigt einmal mehr, dass die USA wahrhaftig ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind. 1913 und 1914, kurz nach der Einführung des postalischen Paketservices, war es noch möglich bzw. nicht explizit verboten, Kinder per Post zu schicken. Ab dem 01. Januar 1913 konnten in den Vereinigten Staaten auch Pakete per Post geschickt werden, das Angebot wurde von den Amerik …
  • Ding Dong – Ding Dong
    Wanderer kommst Du nach Sparta oder frei nach Schiller “Ahnenforscher kommst Du nach Bayern”… OK, da bin ich mal wieder für das Australische Fernsehen in Sachen “Promi-Ahnenforschung” unterwegs und die Spuren führen mich aus dem hektischen Hamburg ins ruhige Dörfchen in Bayern. Herrlich die Landschaft, die Luft, die Pension in der ich nächtige und diese Ruhe, bis plötzlich DING – DONG… Super meine Pension liegt neben der Kirche. Zig Ding und Dong später und ein dreimaliges wecken durch die Brüde …
  • Reparationszahlungen
    Das Krieg nichts bringen außer Leid und Kummer ist jedem klar, aber wie lange dies sich hinziehen kann…. Meine Großeltern waren noch nicht geboren, da war der 1. Weltkrieg bereits zu Ende. Meine Großeltern waren bereits verstorben, und ich bereist Mutter, da zahlte Deutschland immer noch Reparationszahlungen. Über das Thema 1. Weltkrieg sowie den folgenden Friedensvertrag von Versailles und die von Deutschland zu leistenden Reparationszahlungen sind ja diverse Bücher geschrieben worden, denn es …

Ahnenforschung in Polen

  • Schematismus der Volksschulen Oppeln 1911
      Bei der Schlesischen Digitalbibliothek habe ich in der letzten Zeit ein Dokument gefunde, das auch für andere eine gute Infoquelle sein könnte. Es geht hier um das Schematismus der öffentlichen katholischen und evangelischen Volksschulen des Reg.- Bez. [Regierungsbezirk] Oppeln (Statistik, Adressbuch). Eine übersichtliche Zusammenstellung aller kath[olischen] und evang[elischen] Schulen. Das Dokument kommt aus dem Jahr 1911 und drin werden alle Volksschulen aus dem Regierungsbezirk Oppeln besc …
  • Bei polnischen Behörden – immer genau anfragen
    Die polnische Behörden verstehen kein Spaß und betrachten jede Anfrage sehr ernst. Es ist eigentlich gut so, man will doch ernst genommen werden, oder? Was sollen Sie darunter verstehen? Vor allem, dass die Anfragen mit allen Daten gestellt werden sollen. Selbst die Anfragen, die ganz harmlos und allgemein zu sein scheinen. Ich wurde letztens gebeten bei einem Standesamt zu fragen, ob es dort die Geburtsurkunden von dem Jahr 1941 gibt. Ich habe schnell eine kurze E-mail mit dieser Frage zusammen …

Familienforschung der Familien Schweiker und Eberle

  • Smart Matches bestätigen oder ablehnen
    In diesem Teil meines Testberichtes betrachten wir das bestätigen bzw. ablehnen von Smart Matches. Habe ich angezeigte Übereinstimmungen, dann gehe ich auf Übereinstimmungen anzeigen des Stammbaumes mit dessen Übereinstimmungen ich mich beschäftigen möchte. Ich bekomme dann eine Liste alles Übereinstimmungen angezeigt sortiert nach Qualität, d.h. prozentualer Übereinstimmung der einzelnen Daten in den Stammbäumen. Außerdem kann ich unter Status sehen, ob der Eigentümer des anderen Stammbaumes di …
  • Smart Matches nutzen

    Hat MyHeritage Smart Matches für den Stammbaum gefunden, werden die neu gefundenen oben links im Nutzermenü angezeigt [die kleine rote 11 im Bild].

    MyHeritage Kopfzeile

  • My Heritage – Record Matches

    Neben den Smart Maches gibt es bei MyHeritage auch noch die sogenannten Record Matches. Die Record Matches haben in machen Augen schon mehr Sinn als die Smart Matches. Bei den Record Matches werden meine Stammbaumdaten weitestgehend nicht mit den Daten anderer Nutzer verglichen sondern mit Aufzeichungen aus Kirchenbüchern, Personenstandsregistern, Jahrbüchern und Volkszählungen.

Redaktionsblog

  • Guck mal, wer da bloggt 16! Blogs bei de.hypotheses.org
    Wie viele Monographien, Tagungsbände oder Zeitschriften man mittlerweile mit Beiträgen aus hypotheses-Blogs füllen könnte, wissen wir nicht. Die Zahl dürfte schon beeindruckend sein, immer mehr wissenschaftliche Blogs versammeln sich bei de.hypotheses.org und bieten spannende Themen ganz unterschiedlicher geistes- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen. Sie zeigen außerdem, dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sich nicht bloß in den Elfenbeinturm einsperren und vor sich hinschreiben. …
  • Weblogs in der universitären Lehre | #wbgavie
    Überarbeitete Version meines Inputs zum Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“, Wien 10.11.2014 An der Universität Wien begannen in der Studienrichtung Geschichte Lehrveranstaltungen mit Weblogeinsatz im Sommersemester 2006, im Rahmen der von Wolfgang Schmale abgehaltenen Lehrveranstaltung Informatik und Medien in den Geschichtswissenschaften; das entsprechende Blog zur Vorlesung wurde von Martin Gasteiner auf der Weblogplattform Twoday eingerichtet und ist bis heute unter …
  • Workshop „Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen“: Programm | #wbgavie
    10. November 2014, 9–18 Uhr Veranstalter: Institut für Österreichische Geschichtsforschung Organisation: Maria Rottler, Thomas Stockinger Ort: C3 – Centrum für internationale Entwicklung, Alois-Wagner-Saal, Sensengasse 3, 1090 Wien (Lageplan + öffentliche Verkehrsmittel; Google Maps) Hashtag: #wbgavie Der ganztägige Workshop soll dem Austausch von Bloggerinnen und Bloggern aus dem Bereich der Geschichtswissenschaft und des Archivwesens dienen, vor allem aber interessierte Historikerinnen und His …

 

 

%d Bloggern gefällt das: