Adel encuestas de familias judías

Bis zur Neuzeit galten Adelserhebungen von Familien mit jüdischer Herkunft als etwas völlig Undenkbares. Erst dann wich dieser Grundsatz. Mit diesem Werk wurde der Versuch gemacht, para dar un resumen de las familias ennoblecidos y sin distinción, si el comprador es aún aguja a la religión judía conocida, o si eran o sus antepasados ​​a través del bautismo los cristianos hacia el exterior.

Las familias en este libro están claramente ordenadas alfabéticamente.


Aquellos:

Verlag des Kyffhäuser: Geadelte jüdische Familien, Salzburgo 1891

(Es ist kein Prachtexemplar, dass ich hier gefunden habe. Die Qualität lässt sehr zu wünschen übrig. Aber es geht uns ja schließlich um verwertbare Inhalte und lesen kann man es)

2 Comentarios a la “Adel encuestas de familias judías”

  1. administración dice:

    Herzlichen Dank für diesen Hinweis. Aber ab wann gab es diese katholischen Juden im Adel? Auch schon im Mittelalter?

  2. Ralf dice:

    In Portugal gab es sie wirklich und nicht etwa nur im Briefadel: Die katholischen Juden im Adel Portugals.