Friedrich Leopold Graf zu Stolberg : largely from the hitherto unpublished family estate

Count Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg on 7. November to Bramstädt born in Holstein. His father, Christian Guenther, since 1744 married to Charlotte Friederike Christiane Countess of Castell-Remlingen, was a result of relationship with the Queen Sophia Magdalena of Denmark in Danish government services . He has held the post of head of the royal office top team in Bramstädt and bought an estate of the same name .

He was among the aristocratic landowners in northern Germany, the first , the generous and unselfish abolished serfdom and under mild conditions the freed peasants of his estate gave a solid property .

Von seiner jüngeren Schwester Catharina (give. 5.12.1751) wurde er wie folgt beschrieben:Das Herz des Vaters, sein Umgang still und ernst. Die Familie lebte den Winter über in Kopenhagen, fern von den zerstreuenden Festlichkeiten des Hofes in stiller Zurückgezogenheit. Zu den regelmäßigen Besuchern zählte der dänische Staatsminister Johann Hartwig Ernst von Bernstorff, Goethe, Matthias Claudius, Klopstock oder auch der Hofprediger Johann Andreas Cramer.

Er studierte zusammen mit seinem Bruder in Halle Rechtswissenschaften und gehörte zur Hamburger Freimaurer-Loge. From 1777 stand er als Gesandter in Kopenhagen beim Fürstbischof von Lübeck in Diensten. 1789 ernannte man ihn zum Präsident der fürstbischöflichen Kollegien in Eutin. After the year 1800 alle öffentlichen seine Ämter niedergelegt hatte, he joined the Catholic Church …

meantime he was married to Henrietta Eleanor Agnes von Witzleben , with whom he had four children . After her untimely death in the year 1788, he married again at the 15.2.1790 with Countess Sophie Charlotte Eleanor of Redern . The marriage 14 Kinder hervor. Weitere Informationen finden sich wie immer in der Datenbank.

Those:

Stolberg-Stolberg, Friedrich Leopold von: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg : largely from the hitherto unpublished family estate, in 2 Volumes, Herausgeber Johannes Janssen, Freiburg: Herder, 1877

1. Band: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg bis zu seiner Rückkehr zur katholischen Kirche : 1750 – 1800
2. Band: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg seit seiner Rückkehr zur katholischen Kirche : 1800 – 1819

Comments are closed.